Nmedia - Fotolia

Cloud, Security und Analytics: NetScaler-Updates der Citrix Synergy 2017

NetScaler spielt in Citrix-Umgebungen eine wichtige Rolle. Auf der Citrix Synergy wurden Updates rund um Cloud, Security und Analytics vorgestellt.

NetScaler bildet gewissermaßen das Rückgrat jeder Citrix-Infrastruktur, zumindest NetScaler Gateway, so As Chwdappa, als Vice President and General Manager bei Citrix für NetScaler zuständig, ist zum Aufbau von ICA-Sitzungen für jede XenDesktop- und XenApp-Bereitstellung nötig. Neben NetScaler Gateway besteht die NetScaler-Produktfamilie aber auch aus NetScaler Application Delivery Controller (ADC) und dem erst vor einem Jahr vorgestellten NetScaler SD-WAN (Software-defined WAN).

Zur Citrix Synergy 2017 wurde die NetScaler-Produktfamilie mit einigen neuen Funktionen versorgt, durch die NetScaler zukünftig eine noch wichtigere Rolle in Citrix-Umgebungen spielen dürfte. Deutlich wird dabei vor allem die wachsende Bedeutung der Cloud, die Citrix den NetScaler-Produkten verordnet hat.

NetScaler SD-WAN in der Cloud

Eine der wichtigsten Neuerungen zu NetScaler auf der Citrix Synergy 2017 betrifft die angekündigte Verfügbarkeit von NetScaler SD-WAN als Managed Service in der Cloud. Im gleichen Maße, so die Argumentation von Citrix, in dem Applikationen und die darunterliegende Infrastruktur in die Cloud abwandern, müsse schließlich auch das Netzwerk als Cloud-Dienst verfügbar sein.

Als einen der größten Vorteile von SD-WAN als Cloud-Service sieht Citrix vor allem die Möglichkeit, mehrere Verbindungen zu einer virtuellen Verbindung zu bündeln, wodurch Citrix beispielsweise Failover-Funktionen ohne Auswirkung auf die Anwendungsverfügbarkeit verspricht. NetScaler SD-WAN enthält zudem eine integrierte Firewall, was keine lokal installierten Firewalls mehr notwendig machen soll – zumindest für den über NetScaler SD-WAN in der Cloud gerouteten Netzwerkverkehr.

Zusätzlich läuft der Datentransfer zwischen lokalem Data Center und Cloud-basierten SD-WAN verschlüsselt ab und kann über sichere Tunnel geleitet sowie in unterschiedliche virtuelle Netzwerke segmentiert werden. Als weitere Security-Funktion bietet NetScaler SD-WAN auch die Möglichkeit, unerwünschte Webseiten und Anwendungen zu blockieren sowie den Zugriff auf bestimmte Cloud-Anwendungen einzuschränken oder auf bestimmte Nutzergruppen zu begrenzen.

Als Cloud-Service stellt NetScaler SD-WAN ein wichtiges Bindeglied zwischen lokalen Citrix-Bereitstellungen und Citrix-Umgebungen in der Citrix Cloud dar, was hybride Szenarien demnach deutlich erleichtern dürfte. Für As Chwdappa gibt es dabei vor allem zwei Einsatzgebiete für die Cloud-basierte Bereitstellung von NetScaler SD-WAN.

Erstens soll so ein großes Optimierungspotenzial entstehen. Citrix plant die Einrichtung globaler Standorte für NetScaler SD-WAN als Cloud-Service, was zum Beispiel die Überwachung der Latenz und in der Folge die Optimierung des Traffic-Routings ermöglichen soll. Zweitens liegt mit NetScaler SD-WAN in der Cloud auch die gesamte Kontrollschicht als Managed Service in der Cloud. Bei der Eröffnung einer neuen Filiale oder eines neuen Firmenstandortes sollen sich dann lokale Bereitstellungen von NetScaler SD-WAN problemlos mit dem Cloud-Service verbinden lassen und von dort die gesamte Konfiguration beziehen.

NetScaler Management und Analytics System 12

NetScaler Management und Analytics System (MAS) wurde auf der Citrix Synergy 2016 als Automatisierung- und Orchestrierungs-Tool vorgestellt, mit der NetScaler-Umgebungen auf Basis umfassender Monitoring-Daten verwaltet werden können. Mit dem zur Citrix Synergy 2017 vorgestellten NetScaler MAS 12 verkündet Citrix jetzt die Integration von Realtime-Analytics und Machine Learning.

So erhält NetScaler MAS 12 ein neues Health-Dashboard, über das nicht mehr wie bisher einzelne Load Balancer überwacht werden, sondern durch einen Wechsel hin zur App-Perspektive die verwalteten Anwendungen als Ganzes in den Blick rücken. NetScaler MAS 12 bietet jetzt laut As Chwdappa auch Predictive-Monitoring-Funktionen, wodurch Anwender schon vor dem Auftreten von Problemen über etwaige Performanceprobleme informiert werden sollen. Als weitere Neuerung in NetScaler MAS 12 stehen Citrix-Kunden zudem rollenbasierte Zugriffskontrollmöglichkeiten zur Verfügung, um unterschiedlichen Anwendergruppen unterschiedlich weitreichende Rechte in MAS einzuräumen.

NetScaler MAS erfasst dabei lediglich Daten aus NetScaler-Umgebungen. Das neu vorgestellte Cloud-Tool Analytics Service dagegen nutzt für Monitoring und Analyse Daten von sämtlichen Citrix-Produkten. MAS wird laut Citrix auch weiterhin separat erhältlich bleiben und soll nicht in den wesentlich umfangreicheren Analytics Service integriert werden.

Hybrid-Cloud-Management mit Citrix NetScaler 12

Während NetScaler ADC und Gateway auch bisher bereits in der Cloud verfügbar waren, erklärt As Chwdappa, ermögliche NetScaler 12 vor allem durch die Bereitstellung von NetScaler SD-WAN in der Cloud zukünftig die einfache Verwaltung hybrider und Multi-Cloud-Umgebungen. Viele Unternehmen würden demnach schon heute Applikationen gleichzeitig in unterschiedlichen Cloud-Umgebungen wie Microsoft Azure oder AWS hosten, zusätzlich sind meist aber auch lokale Citrix-Bereitstellungen vorhanden.

Mit NetScaler Gateway, ADC und SD-WAN sollen zukünftig alle drei Kernkomponenten von NetScaler in der Cloud zur Verfügung stehen und damit sowohl lokale als auch Cloud-Umgebungen integrieren, während die Kontroll- und Management-Schicht für alle drei Produkte zentral in der Cloud bereitsteht. Das, so As Chwdappa, ermögliche „ein wirkliches Multi-Cloud-Management von Applikations-Workloads“.

Alle Citrix-Produkte, die als Cloud-Service verfügbar sind, sollen dabei auch separat erhältlich sein. Beispielsweise der neue Analytics Service, ebenso sollen aber auch NetScaler Gateway, SD-WAN oder ADC als Einzelprodukt zu beziehen sein. Erst durch das gesamte Produktportfolio aus XenDesktop/XenApp Essentials, dem dort integrierten NetScaler Gateway, ShareFile, Analytics Service und gegebenenfalls zusätzlichen NetScaler-Services entsteht dann der von Citrix auf der Citrix Synergy 2017 so offensiv beworbene Secure Digital Workspace. Für die Zukunft verspricht As Chwdappa aber auch ein einfacher zu lizenzierendes Produkt-Bundle der einzelnen Services.

Zur Verfügbarkeit der auf der Citrix Synergy neu angekündigten Cloud-Services äußerte sich Citrix nur vage, bis Ende 2017 sollen aber alle neuen Cloud-Dienste verfügbar sein.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Anwendungsbeschleunigung und Server-Lastverteilung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close