Router und Switches-Definitionen

  • U

    Unified Threat Management (UTM)

    Das Security-Produkt UTM (Unified Threat Management) unterstützt System-Administratoren auf einfache Weise gegen Bedrohungen aus dem Internet.

  • UTP (Unshielded Twisted Pair)

    Ungeschirmtes Twisted-Pair-Kabel wird für Telekommunikation und Netzwerk verwendet. Die Leitungen im Kabel sind paarweise verdrillt.

  • V

    vCPE (virtual Customer Premise Equipment)

    Virtuelle Ausrüstung am Kundenstandort wird auch vCPE (virtual Customer Premise Equipment) genannt. Services lassen sich so schneller bereitstellen.

  • Virtual Area Network (VAN)

    In einem Virtual Area Network (VAN) lassen sich visuelle Inhalte über hohe Bandbreite teilen, so dass zum Beispiel Videoübertragungen möglich sind.

  • VoIP (Voice over IP) - IP-Telefonie

    VoIP (Voice over IP) ist die digitale Sprachübertragung über Computer-Netzwerke. Andere Begriffe dafür sind Internet- oder IP-Telefonie.

  • VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol)

    Mit VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) lassen sich Router sowohl als Master und Backup definieren, als auch Load Balancing konfigurieren.

  • W

    WAN-Beschleuniger (WAN Accelerator)

    Ein WAN-Beschleuniger wird genutzt, um die Bandbreite in einem Wide Area Network zu optimieren. Es kann sich dabei um Hardware oder Software handeln.

  • Wi-Fi HaLow (802.11ah)

    Wi-Fi HaLow basiert auf dem Wi-Fi-Standard IEEE 802.11 und ist für Langstrecken-Übertragungen mit niedriger Energie vorgesehen.

  • Wi-Fi Range Extender (WLAN-Repeater)

    Ein Wi-Fi Range Extender, WLAN-Repeater oder Reichweiten-Expander wird verwendet, wenn sich Clients nicht nahe genug an einem Basis-Router befinden.

  • Wireless - Drahtlos

    Drahtlose (wireless) Kommunikation ist eine der wichtigsten Technologien unserer Zeit. Auch das IoT setzt stark auf drahtlose Datenübertragung.

  • Wireless Router, WLAN-Router

    Wireless Router, WLAN-Router oder drahtlose Router gibt es in fast jedem Haushalt. Die Technik hat in den letzten Jahren viele Fortschritte gemacht.

  • X

    X-Server

    X-Server laufen in der Regel auf Linux- oder Unix-basierten Betriebssystemen. Damit verbinden sich Terminals, Thin Clients und so weiter.

  • Y

    YANG (Sprache für die Datenmodellierung)

    YANG ist eine Sprache zur Datenmodellierung. Zusammen mit NETCONF bietet es Netzwerk-Administratoren die Tools, um SDN-Aufgaben zu automatisieren.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close