Router und Switches-Definitionen

  • C

    Control Plane (CP, Kontrollebene, Kontrollschicht)

    Ein grundlegender Teil eines Netzwerks ist die Control Plane (Kontrollschicht), die für das Leiten des Traffics zuständig ist.

  • Core Router

    Ein Core Router leitet im Gegensatz zu einem Edge Router Netzwerkpakete nur innerhalb eines Netzwerks weiter (Forwarding) und nicht netzwerkübergreifend.

  • CPE (Customer Premises Equipment)

    Mit CPE oder Customer Premises Equipment werden Geräte oder Ausrüstung bezeichnet, die sich am physischen Standort des Endkunden befindet.

  • CRC-4 (Cyclic Redundany Check 4)

    CRC-4 steht für Cyclic Redundancy Check 4. Damit werden Datenübertragungen in E1-Trunk-Leitungen auf Fehler überprüft.

  • Crossover-Kabel

    Crossover-Kabel werden benutzt, um zwei Computer miteinander zu verbinden. Moderne Netzwerkkarten können die Verbindungen aber selbst kreuzen.

  • CSMA/CD (Carrier Sense Multiple Access/Collision Detect)

    Carrier Sense Multiple Access/Collision Detect (CSMA/CD) ist ein Protokoll, das den Zugriff in Ethernet-Netzwerken regelt.

  • D

    Data Plane (DP, Datenebene, Datenschicht)

    Ein grundlegender Teil eines Netzwerks ist die Datenschicht (Datenebene, Data Plane, DP), die für den Transport des Anwender-Traffics zuständig ist.

  • Datenübertragungsrate, Datentransferrate

    Wie viele Daten sich innerhalb einer bestimmten Zeit übertragen lassen, wird mit der Datenübertragungsrate in Bits pro Sekunde beschrieben.

  • DLC (Data Link Control)

    Data Link Layer und DLC (Data Link Control) kümmern sich um den Netzwerkdatentransfer, damit dieser reibungslos über die physische Verbindung geht.

  • Duplex

    In der Telekommunikation bedeutet Duplex- oder Vollduplex-Kommunikation, dass beide Parteien gleichzeitig Signale senden und empfangen können.

  • E

    Edge Router

    Ein Edge Router ist ein Gerät, das Daten zwischen einem oder mehreren lokalen Netzwerken weiterleitet.

  • EIGRP (Enhanced Interior Gateway Routing Protocol)

    Router verwenden das Protokoll EIGRP (Enhanced Interior Gateway Routing Protocol), um die beste oder günstigste Route in einem Netzwerk zu ermitteln.

  • F

    FireWire

    FireWire ist ein serielles Übertragungssystem. Mittels der IEEE-1394-Technologie können bis zu 63 Geräte an einen Computer angeschlossen werden.

  • Flooding

    Flooding wird unter anderem eingesetzt, um Routing-Informationen schnell in großen Netzwerken zu aktualisieren. Multicast-Pakete verwenden es auch.

  • FLSM (Fixed-Length Subnet Mask, Subnetzmaske mit fester Länge)

    Eine Subnetzmaske mit fester Länge (FLSM) verwendet man, um das Paket-Routing in proprietären Netzwerken zu rationalisieren.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close