Definition

Spektrumanalysator

Ein Spektrumanalysator ist ein Laborinstrument, das die Signalamplitude (Stärke) der sich ändernden Signalfrequenz anzeigt. Die Frequenz erscheint auf der horizontalen Achse und die Amplitude wird auf der vertikalen Achse dargestellt.

Für einen Laien sieht ein Spektrumanalysator wie ein Oszilloskop aus. Tatsächlich ist es so, dass einige der Messinstrumente sowohl als Oszilloskope als auch als Spektrumanalysatoren verwendet werden können.

Sie können mit einem Spektrumanalysator beispielsweise herausfinden, ob ein Funksender angemessen funktioniert und dabei die vordefinierten Emissionsstandards einhält.

Frequenzen, die sich außerhalb der vorgesehenen Kommunikationsfrequenz befinden, werden auf dem Bildschirm als vertikale Linien (Pips) dargestellt. Ein Spektrumanalysator lässt sich auch durch direkte Beobachtung für die Bestimmung der Bandbreite eines digitalen oder analogen Signals verwenden.

Abbildung 1: Echtzeit-Spektrumanalysator mit bis zu 40 MHz Darstellbereich.

Ein Spektrumanalysator-Interface ist ein Gerät, das sich zu einem drahtlosen Empfänger oder einem PC verbinden lässt. Damit können Sie elektromagnetische Signale eines definierten Frequenzbandes entdecken und analysieren. Das nennt sich Panoramaempfang (Panoramic Reception) und lässt sich verwenden, um die Frequenzquellen bei Interferenzen von drahtloser Netzwerkhardware zu entdecken. Damit können beispielsweise unter anderem Wi-Fi und drahtlose Router sein.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im November 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Fehlerbehebung im Wireless LAN

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close