Definition

802.11ac (Gigabit Wi-Fi)

Mitarbeiter: Stan Gibilisco

802.11ac ist auch unter dem Namen Gigabit Wi-Fi bekannt. Es ist eine Spezifikation, die zur WLAN-Familie (Wireless Local Area Network) 802.11 gehört. 802.11ac ist eine Erweiterung oder ein Update zum IEEE-Standard 802.11a.

Netzwerke, die 802.11ac verwenden, operieren im Frequenzband von 5 GHz (Gigahertz) und genau wie bei 802.11a ist OFDM (Orthogonal Frequency-Division Multiplexing) im Einsatz. Zu den von 802.11ac unterstützten Verbesserungen gehört simultanes Streaming von HD-Video (High Definition) an mehrere Endgeräte ‑ und das im Heim- und Unternehmensbereich gleichermaßen. Weiterhin ist schnellere drahtlose Synchronisierung und schnelleres Backup großer Dateien möglich.

Bei 802.11ac gibt es zusätzlich zu den von 802.11a übernommenen auch neue Funktionen. Dazu gehören:

  • Kanalbreite mit bis zu 160 MHz (Megahertz)
  • Single-Link-Durchsatz von 500 Mbps (Megabits pro Sekunde) oder mehr
  • Multi-Station-WLAN-Durchsatz von 1 Gbps (Gigabit pro Sekunde) oder mehr
  • Das Short-Guard-Intervall (kurzes Schutzintervall) ist 400 ns (Nanosekunden)
  • Paritätsprüfungs-Code mit niedriger Dichte
  • Raumzeit-Blockkodierung (Space-time Block Coding)
  • Bis zu acht räumliche Datenströme
  • Strahlformung (Beamforming)

Der IEEE-Standard wurde zwischen 2011 und 2013 entwickelt und Dezember 2013 als 802.11ac-2013 verabschiedet.

Im Zusammenhang mit 802.11ac ist immer wieder von 802.11ac Wave 1 oder 802.11ac Wave 2 die Rede. Der Zusatz Wave ist allerdings keine offizielle IEEE-Bezeichnung. Die Hersteller verwenden die Wave-Klassifizierung als gängiges Unterscheidungsmerkmal für Produkte unterschiedlicher Leistungsstufen beziehungsweise Gerätegenerationen. Wave 1 bezieht sich auf den ursprünglichen Standard 802.11ac, während Wave 2 den erweiterten IEEE-Standard 802.11ac-2013 meint.

802.11ac Wave 1 kann einen maximalen Datendurchsatz von bis zu 1,3 Gbps innerhalb des 5-GHz-Bandes bieten. Bei 802.11ac Wave 2 sind es bis zu 6 Gbps im 5-GHz-Frequenzband, jedoch mit breiteren 160-MHz-Kanälen. Wave 2 unterstützt außerdem Multi-User Multiple-Input, Multiple Output (MU-MIMO).

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Wireless LAN einrichten

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close