Fotolia

F

Wie evaluiert man SIP-Services?

Wenn Sie den Einsatz von SIP in Ihrer Firma erwägen, dann müssen Sie sich diverse Fragen stellen. Unter anderem müssen Sie evaluieren, ob Infrastruktur und Netzwerk fit genug sind.

Falls Sie SIP-Services (Session Initiation Protocol) evaluieren, dann sollten Sie sich am Anfang fragen, wie viele gleichzeitige Anwender Sie während Stoßzeiten versorgen müssen. Weiterhin werfen Sie einen Blick auf die kurzfristigen und langfristigen Preise, das Management und die verfügbaren Funktionen. Die besten Auswertungen fangen mit den Anforderungen und den Zielen an.

Im Anschluss beschäftigen Sie sich damit, ob Sie einen gemanagten Service benutzen möchten oder einen eigenen SIP-Service mit eigenem Equipment betreiben wollen. Kennen Sie sich mit der Administration eines Sprachsystems nicht aus, dann ist Wissenstransfer ein Muss.

Experimentieren Sie mit dem System und bringen es an die Grenzen. Spielen Sie mit der Technologie, wirft das vor dem Kauf weitere Fragen auf. In vielen Fällen finden Sie für die SIP-Services die Dokumentation online.

Es ist wichtig, wie SIP-Services konfiguriert sind. Weiterhin sind Sie verantwortlich, wer die Hardware und die Services für Ihre SIP-Umgebung einrichtet. Setzen Sie auf einen outgesourcten Service, dann müssen Sie sich zu dem Schritt hier weniger Gedanken machen. Benötigen Sie anspruchsvollere Technologien wie Video, wird die Konfiguration komplizierter und dauert länger.

Bestimmen Sie die Netzwerkanforderungen für SIP-Services. Sie können nicht einfach davon ausgehen, dass Ihr Netzwerk mit dem Traffic fertig wird. Die meisten Provider bieten auf ihren Webseiten ein Tool, mit dem Sie ungefähr die Anforderungen an die Bandbreite ermitteln können. Sie wollen schließlich nicht ein System kaufen und im Anschluss feststellen, dass Ihre Leitungen und die Infrastruktur den Datenverkehr nicht verarbeiten können. Die meisten SIP-Services bieten zudem Testversionen an. Ich schlage vor, dass Sie sowohl interne als auch externe Anrufe testen.

Zum Schluss werfen Sie einen Blick auf die Integrationsmöglichkeiten und andere Funktionen, die die SIP-Services bieten. Testen Sie das System oder holen Sie sich eine Demo-Version für die Computer-Telefonie-Integration und untersuchen Sie, welche anderen Anwendungen der jeweilige SIP-Provider unterstützt. Prüfen Sie auch die Verschlüsselungsmöglichkeiten. SIP ist ziemlich einfach, weil es nur grundlegende Funktionen zur Verfügung stellt. Das Schöne an SIP ist, was sich um diese grundlegenden Funktionen konstruieren lässt.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Unified Communications und Collaboration aus der Cloud

Kriterien für den richtigen SIP-Trunking-Provider

On-Premises- versus Cloud-basiertes Video

Artikel wurde zuletzt im Februar 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close