pholidito - Fotolia

F

Wie erstellt man einen Disaster-Recovery-Kommunikationsplan?

Die Kommunikation aufrecht zu erhalten ist beim Disaster Recovery sehr wichtig. Unsere Expertin erklärt, auf was es bei einem Kommunikationsplan für Disaster Recovery ankommt.

Der ideale Kommunikationsplan für Disaster Recovery enthält ein Kapitel, das sich mit den Geschäftsanforderungen nach einem Desaster befasst. Damit die Pläne nach einem Störfall effizient sind, müssen sie regelmäßig aktualisiert und auch getestet werden. Ein wichtiger Aspekt bei Disaster Recovery ist, die Sprachkommunikation wieder ans Laufen zu bekommen.

Unternehmen haben manchmal noch eine analoge Telefonleitung, sollte der Strom für die Kommunikation bei Disaster Recovery fehlen. Allerdings ist es vorteilhafter, den Angestellten mobile Telefone zu geben, bis die regulären Telefone der Firma wieder funktionieren.

Auf jeden Fall sollten Sie Anrufern auf irgendeine Weise eine alternative Telefonnummer mitteilen. Vielleicht kann das ein automatischer Assistent erledigen. Das gilt dann, wenn es keine Ausfallsicherung oder Failover-Telefonnummer gibt. Wichtige Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen sollten auch die individuellen Anrufbeantworter umstellen, bis die Systeme wieder lauffähig sind.

Ein Kommunikationsplan für Disaster Recovery sollte eine Möglichkeit aufzeigen, wie Sie mit den Kunden kommunizieren und die wichtigsten Arbeitsabläufe aufrechterhalten können. Analoge oder mobile Telefone sind während des Kontinuitätszeitraums eine mögliche Option. Sobald ein Desaster abklingt, wird eine unterbrechungsfreie Stromversorgung die Systeme eine Weile am Leben halten. In extremen Fällen reicht die Energiequelle aber nicht aus, bis alle Systeme vollständig wiederhergestellt sind.

Egal, für welche Methode Sie sich beim Disaster-Recovery-Kommunikationsplan entscheiden, stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass alle Bereiche gut dokumentiert sind. Das komplette Unternehmen sollte die Pläne kennen.

Einige Telefonsysteme bieten eine Online-Komponente. Auf diese Weise können Sie von überall aus ein Softphone nutzen. Der jeweilige Anbieter kann Ihnen dazu mehr sagen und auch Empfehlungen aussprechen. Befinden Sie sich in einem frühen Evaluierungsprozess, führen Sie die relevanten Themen in der Angebotsanfrage mit auf.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Unified Communications ergänzt Disaster-Recovery-Plan

Die Risiken für Disaster Recovery und Business Continuity

Gratis-eBook: Rettungsanker Disaster Recovery

Artikel wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Disaster Recovery

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close