Production Perig - stock.adobe.c

F

Welche Sicherheitsbedenken bei SD-WAN zuerst angehen?

Die Sicherheit ist beim Einsatz von SD-WAN-Technologie ein entscheidender Faktor. Machen Sie sich Gedanken, ob eine Investition in zusätzliche Security-Tools lohnt.

Software-defined WAN (SD-WAN) ist eine Technologie, die zwar relativ kompliziert, aber verglichen mit herkömmlichem MPLS oder Site-to-Site-VPN-Tunneln sicherer ist. Sicherheit ist laut den Anbietern einer der Hauptvorteile von SD-WAN, weil es von Ende zu Ende transparent ist, die Konfiguration zentral erfolgt und Verschlüsselung vorhanden ist.

Suchen Sie nach Optionen, müssen Sie aber auch einige Punkte bei der SD-WAN-Sicherheit in Betracht ziehen.

Das erste Sicherheitsbedenken bei SD-WAN ist, ob sie das Software-defined WAN selbst designen, einsetzen und managen wollen oder ob das einer der vielen SD-WAN-Service-Provider für Sie übernehmen soll. Entscheiden Sie sich für letzteres, dann legen Sie die Verantwortung für Ihr WAN in die Hände Dritter.

Haben Sie auf der anderen Seite keine ausreichende SD-WAN-Expertise im eigenen Haus, schaffen Sie vielleicht Lücken in Ihrem WAN, die sich ausnutzen lassen.

Um die Sicherheitsbedenken bei einigen Kunden zu mindern, bieten die unterschiedlichen SD-WAN-Anbieter neben Verschlüsselung zusätzlich verschiedene Sicherheitsstufen an. Dazu gehören Layer-7-Firewalls (Application Layer), Intrusion Prevention und Unified Threat Management (UTM). Die Integration dieser Security-Tools am Rande des WANs stellt sicher, dass der Datenfluss zwischen dem Firmennetzwerk und den Zweigstellen nicht kompromittiert wird.

Netzwerksicherheit ist bei der SD-WAN-Akzeptanz eine treibende Kraft.
Abbildung 1: Netzwerksicherheit ist bei der SD-WAN-Akzeptanz eine treibende Kraft.

Beachten Sie aber, dass solche Security-Tools in den meisten Unternehmems-LANs bereits vorhanden sind. Die Entscheidung liegt beim Architekten des SD-WANs, ob weitere Sicherheitsfunktionen notwendig sind, die von einigen Plattformen angeboten werden. Im Endeffekt geht es um die Kosten für Lizenzen, die Konfiguration und den Support.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Nächste Schritte

SD-WAN, DWVPN oder IPsec-Tunnel wählen?

Kostenlose Tools für die Netzwerksicherheit

Gratis-eBook: Managed-SD-WAN stressfrei einsetzen

Artikel wurde zuletzt im November 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerk-Sicherheitsanalyse

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close