Oleksiy Mark - Fotolia

F

CPaaS oder UC für mobile Kommunikation und Kollaboration?

Unternehmen können zwischen CPaaS und UC für mobile Kommunikations-Apps wählen. Die internen und externen Kommunikationsanforderungen der Mitarbeiter bestimmen die Richtung.

In erster Linie sollten Sie für die Unterstützung mobiler Kommunikation und Zusammenarbeit auf CPaaS (Communications Platform as a Service) oder Kommunikations-APIs setzen. So stehen viel mehr Funktionen und Leistungsmerkmale zur Verfügung.

Verglichen mit einer mobilen Kommunikations-App von einem UC-Anbieter sind Sie auf jeden Fall wesentlich flexibler. Sie können die CPaaS-Umgebung genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen und so die Geschäftsziele optimal verfolgen.

CPaaS und APIs bieten zwar reichlich Flexibilität, aber es gibt auch einige Stolperfallen. Sie müssen die Anwendungen und Workflows definieren, die unterstützt werden sollen. Außerdem benötigen Sie Entwickler, die eine App für den jeweiligen CPaaS-Anbieter erstellen und sie auch gemäß dem technologischen Fortschritt warten.

Auf der anderen Seite haben UC-Anbieter Komplettlösungen im Portfolio, die sich speziell für mobile Kommunikation und Kollaboration eignen und dem Anwender ein homogenes Erlebnis bieten. Sie können die Lösung in andere Business-Anwendungen integrieren oder sogar das Verhalten anpassen.

Die Einführungszeit ist mit einem UC-Anbieter wahrscheinlich kürzer und das finale Produkt wird auf den Best Practices für Unified Communications basieren.

Sind die Anforderungen für das Unternehmen rein intern, aber Sie brauchen ein gewisses Maß an Kollaboration in der gesamten Firma, dann verwenden Sie für die mobile Kommunikation und Kollaboration einen UC-Anbieter. Er kann in der Regel einen ausgereiften Service bieten, der bereits in mehreren Firmen mit ähnlichen Anforderungen an die Leistungsmerkmale im Einsatz ist.

Einige mobile Kommunikationsoptionen müssen enger integriert und besser auf die Geschäftsprozesse abgestimmt sein. Das gilt auch bei moderierter Kommunikation für externe Anwender oder Bereiche, die von normaler vereinheitlichter Kommunikation (UC) abweichen. In solchen Fällen eignen sich CPaaS und APIs wahrscheinlich besser für Ihr Unternehmen, weil sie sich besser maßschneidern lassen.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Nächste Schritte

So konsolidiert man UC-Plattformen

Unified Communications und Collaboration aus der Cloud

UCaaS oder CPaaS für die externe Kommunikation?

Artikel wurde zuletzt im Februar 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Smartphones

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close