Fotolia

Eingeschränkte App-Nutzung mit Geofencing in VMware Airwatch

Per Geofencing kann die Nutzung von Apps geografisch eingeschränkt werden. Mit VMware Airwatch erfolgt die Geofencing-Konfiguration in drei Schritten.

Dieser Artikel behandelt

MDM

ÄHNLICHE THEMEN

Wenn über Apps von beruflich genutzten mobilen Endgeräten aus auf sensible Unternehmensinformationen zugegriffen werden muss, dann empfiehlt es sich, den Zugriff so weit wie möglich abzusichern, ohne dabei die Produktivität der Mitarbeiter zu beeinträchtigen. Dies kann über ein Bündel unterschiedlichster Maßnahmen erfolgen, beispielsweise über App-VPNs, zusätzliche Autorisierungsstufen oder auch über Verschlüsselungs- und DLP-Funktionen (Data Loss Prevention).

Eine eher drastische Maßnahme stellt das sogenannte Geofencing dar, bei dem der Zugriff nur innerhalb eines vorgegebenen geografischen Gebiets möglich ist, etwa nur auf dem Firmengelände. Die zusätzliche Sicherheit ergibt sich hierbei also durch den eingeschränkten Bereich, in dem der Zugriff überhaupt erst möglich ist, nicht etwa durch technische Maßnahmen zur Absicherung des Zugriffs selbst.

Weitere Airwatch-Kurztipps:

Sprach- und Datennutzung per Telco-Management verwalten

Anwendungen per App-Katalog verteilen

Black- und Whitelisting unerwünschter Apps einrichten

Mit VMware Airwatch kann die Einrichtung einer Geofencing-Zone sowie die Anwendung für bestimmte Nutzergruppen in drei einfachen Schritten durchgeführt werden.

1. Im ersten Schritt wird in der Airwatch-Konsole unter Apps & Bücher / App-Einstellungen / Geofencing ein Geofencing-Bereich vorgegeben. Alternativ gelangt man auch über Gruppen & Einstellungen / Alle Einstellungen / Geräte & Benutzer / Erweiterungen / Bereich zur Geofencing-Konfiguration. Über die Schaltfläche Hinzufügen / Geofencing-Bereich öffnet Airwatch ein neues Fenster, in dem der gewünschte Geofencing-Bereich angegeben werden kann.

Abbildung 1: Hinzufügen eines neuen Geofencing-Bereichs mit Airwatch.

2. Auf diesem Bildschirm werden die Adresse, der gewünschte Radius sowie die Bezeichnung der gewünschten Geofencing-Zone eingegeben. Der Mindestradius beträgt dabei allerdings recht großzügige 800 Meter, wer hier genauere geografische Eingrenzungen vornehmen will, muss also den aufwendigeren Weg über iBeacons gehen. Über die Schaltfläche Zum Suchen klicken wird der gewünschte Geofencing-Bereich anschließend auf Basis von Bing Maps angezeigt.

Abbildung 2: Auswahl der Geofencing-Zone über eine Kartenansicht.

3. Der so eingerichtete Geofencing-Bereich muss anschließend noch bestimmten Geräten und Nutzern zugewiesen werden. Dies erfolgt durch die Zuweisung der Geofencing-Richtlinie an bestimmte Geräteprofile, die sich in der Airwatch-Konsole unter Geräte / Profile & Ressourcen / Profile anzeigen lassen. Öffnet man eines der hier aufgeführten Profile, so lässt sich diesem die eben gewählte Geofencing-Zone zuweisen. Die Profile wiederum sind Nutzergruppen zugewiesen, für die dann mit dem Profil auch der Geofencing-Bereich gilt.

Abbildung 3: Zuweisung des Geofencing-Bereichs zu einem Geräte-Profil.

Mit Airwatch lässt sich also in wenigen Schritten ein Geofencing-Bereich definieren und bestimmten Geräteprofilen zuordnen. Anschließend können von Airwatch verwaltete Applikationen nicht mehr außerhalb der Geofencing-Zone geöffnet werden.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Januar 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Mobile-Device-Management (MDM)

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close