Netzwerk-Design news, hilfe und research - searchNetworking.de

Netzwerk-Design

Email-Alerts

Registrieren Sie sich jetzt, um alle Nachrichten, Tipps und mehr von SearchNetworking.de kostenlos in Ihren Posteingang zu erhalten.
Mit dem Einreichen Ihrer Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden, stimmen Sie hiermit zu, dass Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden. Datenschutz
  • Brandneues E-Handbook: Ratgeber Netzwerk-Management

    Die Unternehmensnetzwerke werden immer komplexer, und das Netzwerk-Management muss sich daher ebenfalls weiterentwickeln. Die IT-Abteilungen brauchen Tools, die Einblicke in physische und virtuelle Netzwerke erlauben. Darüber hinaus müssen sie die Zu... 

  • eGuide: SDN-Grundlagen: Zentrale Kontrolle und Programmierbarkeit

    Virtualisierung und Cloud Computing waren innovative Entwicklungen für die IT, doch nun ist es an der Zeit, das darunterliegende Netzwerk zu entwickeln. Lesen Sie in diesem E-Guide alles über Software-Defined Networking (SDN): zentralisierte Kontroll... 

  • Presentation Layer

    Im Kommunikations-Modell OSI (Open Systems Interconnection) ist der Presentation Layer für die richtige Formatierung der Daten zuständig. 

  • Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA)

    SCADA (Supervisory Control And Data Acquisition) sammelt Daten und steuert technische Prozesse in industriellen Umgebungen. 

  • Data Link Layer (Datenverbindungsschicht)

    Im OSI-Modell (Open Systems Interconnect) entspricht die Datenverbindungsschicht (Data Link Layer) Layer 2 und sorgt für den korrekten Datenempfang. 

  • SDLC (Synchronous Data Link Control)

    Was Layer 2 im OSI-Modell für Netzwerkkommunikation ist, ist im Mainframe-Bereich das von IBM entwickelte Datenübertragungs-Protokoll SDLC. 

  • Server Message Block (SMB) -Protokoll

    Server Message Block (SMB) -Protokoll ist ein Client-Server-Protokoll, mit dem Dateien und Verzeichnisse über ein Netzwerk genutzt werden können. 

  • Physische Schicht – Physical Layer

    Im OSI-Modell (Open Systems Interconnection) unterstützt die physische Schicht oder der physical Layer die Schnittstellen zum physischen Medium. 

  • Koaxialkabel

    Das Koaxialkabel wurde bereits im Jahre 1880 erfunden. Heutzutage setzt man es immer noch für die Übertragung von Daten in Netzwerken ein. 

  • Sitzungsschicht (Session Layer)

    Im OSI-Modell kümmert sich die Sitzungsschicht (Session Layer) um den Auf- und Abbau der Verbindung zwischen zwei Parteien. 

  • Media Access Control Layer (MAC-Ebene)

    Die MAC-Ebene (Media Access Control Layer) ist für die physische Verbindung von Computern mit einem Netzwerk verantwortlich. 

  • Mesh-Netzwerk

    In einem Mesh-Netzwerk kommunizieren die einzelnen Nodes direkt miteinander. Ein Router als verbindendes Element ist dann nicht mehr nötig. 

  • Sehen Sie mehr Definitionen auf Netzwerk-Design
Über Netzwerk-Design

Wir zeigen Ihnen, wie Sie an das Design eines Enterprise-Netzwerk herangehen müssen. Weiterhin befassen sich unsere Experten damit, wie Sie TOC (Total Cost of Ownership) und ROI (Return Of Investment) in Ihre Planungen mit einbeziehen. Mit unseren Tipps und Tricks können Sie Geld sparen und dennoch die beste Performance und Effizienz aus Ihrem Netzwerk herausholen. Zu Netzwerk-Design gehören aber nicht nur Kosten, Planung und Geschwindigkeit. Wir beraten Sie auch umfassend, wie Sie das Thema Green-Netzwerk-Infrastruktur in den Griff bekommen und diesen Punkt in Ihrem Netzwerk-Design berücksichtigen.