Netzwerk-Design

News : Netzwerk-Design

Alle News ansehen

Ratgeber : Netzwerk-Design

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Netzwerk-Design

Alle Tipps ansehen

Antworten : Netzwerk-Design

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Netzwerk-Design

Alle Meinungen ansehen

Features : Netzwerk-Design

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Netzwerk-Design

  • Grundlagenwissen Netzwerkkabel

    Welche Typen von Netzwerkkabeln in einer IT-Infrastruktur zum Einsatz kommen, ist einer der wichtigsten Aspekte, wenn es um Netzwerke geht. Dies ist besonders mit der Einführung neuerer Technologien, zum Beispiel von Blade-Servern, Virtualisierung, Netzwerk-Storage-Geräten, drahtlosen Access Points etc., immer entscheidender geworden. Denn alle Netzwerkdienste werden Endbenutzern über die Netzwerkinfrastruktur zur Verfügung gestellt. Dazu zählen in der Regel Switches, Glasfaserverbindungen und, als Basis, die Verkabelung über Unshielded Twisted Pair (UTP). Dieser E-Guide konzentriert sich auf die unterschiedlichen Arten von Kupfer-Netzwerkkabeln, die Spezifikationen für Ethernet-Kabel sowie die damit verbundenen Geschwindigkeiten und Einschränkungen. Weiterlesen

  • Grundlagen der Netzwerk-Virtualisierung

    SDN, NFV und VNF – das sind aktuell die Themen im Netzwerkbereich, um die der meiste Wirbel gemacht wird. Aber schon die Frage nach dem Unterschied zwischen Software-defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV) sorgt häufig bei der anvisierten Zielgruppe für Achselzucken. Und kennen Sie den Unterschied zwischen NFV und VNF? Wie SDN ist auch NFV zurzeit erst mal vor allem bei Telekommunikations-Anbietern, Service-Providern und großen Unternehmen ein Thema. Aber so wie sich die Server-Virtualisierung durchgesetzt hat, wird die Netzwerk-Virtualisierung selbst für kleinere Firmen interessant. Damit sind SDN, NFV und VNF ebenfalls auf dem Vormarsch. Weiterlesen

  • Ratgeber SD-WAN

    SD-WAN verspricht, das Wide Area Network zu revolutionieren. Virtualisierung und Netzwerk-Overlays dienen dazu, eine bessere und flexiblere Konnektivität bei geringerer Komplexität und niedrigeren Kosten zu liefern. Durch Aggregation von preiswerten Internetverbindungen und dynamische Wahl des besten Pfades für jede Anwendung ergeben sich preiswerte und flexible Alternativen. Damit liegt ein relativ klarer Business Case vor, der für eine schnelle Akzeptanz der Technologie sorgen sollte. Laut Gartner werden Ende 2019 30 Prozent aller Unternehmen SD-WAN-Produkte in ihren Zweigstellen nutzen. Aber Skeptiker raten noch abzuwarten, bevor Software-defined WAN als einziger Ansatz und Allheilmittel implementiert wird: SD-WAN hat wie jede Technologie ihre Vor- und Nachteile. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close