Next Generation Firewalls FortiGate-300 und FortiGate-500D von Fortinet

Zwei neue FortiGate-Plattformen von Fortinet sollen geringe Latenzen, hohen Durchsatz und Sicherheit bei einem Einstiegspreis von 7.500 Euro bieten.

Dieser Artikel behandelt

Firewalls

Mit den Modellen FortiGate-300D und FortiGate-500D bringt das Unternehmen Fortinet zwei weitere Next Generation Firewalls auf den Markt, die vor allem für mittelständische Unternehmen konzipiert wurden. Laut Hersteller bieten sie eine fünffache NGFW-Performance, um so für erhöhten Schutz gegen die komplexen Angriffsmethoden zu gewährleisten. Fortinet geht es darum, gerade die Firmen und Organisationen zu adressieren, die ein hohes Sicherheitsniveau bedienen wollen, ohne das Budget dabei überzustrapazieren.

Fortinet selbst betont, dass die FortiGate-Systeme mit 6 Euro/GBit das beste Preis-Leistungsverhältnis pro geschütztem Gigabit Durchsatz am Markt liefern könne. Zum Funktionsumfang gehören unter anderem leistungsfähige IPS-, Anti-Malware- und Anti-Phishing-Funktionalität, agile Web-Filterung von über 100 Millionen Websites über 75 Inhaltskategorien sowie Security-Reports.

Ausgestattet mit den aktuellen FortiASIC NP6-Prozessoren beschleunigen die neuen FortiGate-Modelle Firewall- und VPN-Funktionen. Daraus resultieren dann Wire-Speed Firewall-Performance an der Peripherie des Netzwerks für Pakete jeglicher Größe sowohl für IPv4 als auch IPv6, VPN-Kontrolle, Beschleunigung des Generic Routing Encapsulation (GRE)-Protokolls, anomaliebasierte Intrusion Prevention sowie Traffic Shaping und Priority Queuing. Dies soll hohen Durchsatz garantieren, selbst wenn gleichzeitig zusätzliche Security-Funktionen aktiviert werden.

Beide Modelle haben eine Latenzzeit von drei Millisekunden und ermöglichen bis zu sechs Millionen gleichzeitige Sessions (TCP). Das 300D-Modell bietet acht Gbps Firewall-Durchsatz, während das 500D-Modell hier auf 16 Gbps kommt. Der IPS-Durchsatz liegt bei 2,8 Gbps beim FortiGate-300D, der Modellbruder leistet 4,7 Gbps. An Endgeräten unterstützt das kleinere Modell bis zu 600, während das 500D Support für bis zu 2.000 Geräte bietet. Die Einstiegspreise der neuen NGFWs liegen bei 7.500 Euro (300D) bzw. 10.800 Euro (500D).

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Facebook, Twitter und Google+!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Firewalls

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close