Maksym Yemelyanov - Fotolia

Die mobile Infrastruktur ist für den Zugriff auf die Daten entscheidend

Weil mobile Anwender von überall und immer Zugriff auf die Firmendaten haben wollen, müssen die Netzwerke für die erhöhte Bandbreite ausgerüstet sein.

Dieser Artikel behandelt

Smartphones

ÄHNLICHE THEMEN

Die meisten Unternehmen ermöglichen es ihren Angestellten, mobil oder von unterwegs auf Daten zugreifen zu können. Damit verschiebt sich der Fokus vom Geräte-Management auf Verwaltung, Entwicklung und Sicherheit von Anwendungen. Wie sieht es aber mit der mobilen Infrastruktur aus, um diese Zugriffe zu unterstützen? Wie sollte sie sich entwickeln, wenn die Netzwerke immer schneller werden und die Nutzung mobiler Anwendungen stetig zunimmt? Welche Software von Drittanbietern benötigen Sie, um ihre Belegschaft optimal bedienen zu können?

Laut VDC Research benutzen vier von zehn Firmen Enterprise Mobility Management (EMM) für eine reibungslose Entwicklung von Apps. Die echten Antreiber von Produktivität sind allerdings die Backend-Software und die dazugehörigen Services. Unternehmen sollten die mobile Infrastruktur, mit denen Sie E-Mail, Remote-Zugriffe, Zusammenarbeit und so weiter zur Verfügung stellen, aus allen möglichen Blickwinkeln betrachten.

E-Mail

Wir gehen davon aus, dass E-Mail eng in viele Business-Prozesse integriert ist. Deswegen müssen mobile Anwender darauf schnellen, sicheren und garantierten Zugriff haben. Im Laufe der Zeit werden sich immer mehr Geräte mit Anwendungsdatenbanken und E-Mail-Servern verbinden. Die IT-Abteilung sollte die dafür bereitgestellte Hardware und Software einschätzen, um sicher zu stellen, dass die Komponenten hoch verfügbar (High Availability) und Failover-fähig sind. Auf diese Weise sind sie für die erhöhte Nutzung vorbereitet.

Content Management

Das Bereitstellen und die Kontrolle von Unternehmensdaten für mobile Plattformen ist ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie bei der Auswahl einer Backend-Software nicht außer Acht lassen dürfen. Tools für Mobile Content Management (MCM) und Zusammenarbeit bieten Enterprise-Funktionen wie detailgenaue Kontrolle der Richtlinien, Revisionen (Auditing) und Rückverfolgbarkeit (Traceability) von Dokumenten sowie Unternehmensinhalten. Solche Tools lassen IT-Manager ruhig schlafen und sie können der mobilen Belegschaft mit gutem Gewissen Zugriff auf Datenbanken und Content-Management-Systeme gewähren.

Dynamisches Netzwerken

Damit von mobilen Geräten ein unterbrechungsfreier Zugriff auf Unternehmensanwendungen und Daten möglich ist, muss die IT-Abteilung ein robustes Netzwerk aufbauen. Das Ziel ist mehr Bandbreite und weniger Latenz. Mobile Anwender bringen immer mehr Geräte mit und benutzen sie auch außerhalb der Geschäftszeiten. Das Netzwerk muss für diesen erhöhten Traffic und die Veränderungen des Nutzerverhaltens entsprechend vorbereitet werden. Software-defined Netzwerktechnologie (SDN) kann der IT-Abteilung helfen, auf Spitzenzeiten und Täler zu reagieren. Damit lässt sich Bandbreite auf Anfrage zur Verfügung stellen. Network Function Virtualization (NFV) ist eine weitere Option. Sie reduzieren damit sowohl Kosten als auch Komplexität des Netzwerks, indem Hardwaregeräte wie zum Beispiel Switches und Router durch Software auf Servern ersetzt werden.

Die Anzahl der Anwender steigt stetig, die auf wichtige Geschäftsservices zugreifen. Aus diesem Grund sind auch die VPN-Performance und vor allen Dingen die Verfügbarkeit entscheidend. VPN-Produkte sollten fortschrittliche Erkennung von Leitungsausfällen (Link Failure Detection) und Routing-Mechanismen mit sich bringen. Das sorgt bei kritischen Transaktionen für sanfte Übergänge, bei denen die Ausfallzeit gegen Null gehen muss.

Monitoring von Daten

Angestellte brauchen immerzu von jedem Ort und jedem Gerät Zugriff auf Anwendungen und Daten. Unternehmen werden immer mehr Daten konsumieren, die von mobilen Geräten, Social-Media-Plattformen und auch IoT-Geräten (Internet of Things / Internet der Dinge) kommen. Deswegen sollten Sie neue Möglichkeiten evaluieren und Big-Data-Anwendungen in Betracht ziehen, die die Flut an Informationen sowohl sammeln als auch auswerten können.

Entwicklung von Anwendungen

Entwickelt ein Unternehmen eigene mobile Anwendungen, dann sollte es in geeignete Software investieren, um den Prozess so einfach wie möglich zu machen. Einige Tools verwenden zum Beispiel visuelle Modelle, um die verschiedenen Elemente einer Anwendung zu definieren. Das spart Zeit, weil mühsame Handarbeit beim Coden oder Programmieren wegfällt. Die Tools bieten außerdem gute Möglichkeiten für Individualisierung. Entwickler können Assets erstellen, die sich immer wieder benutzen lassen. An dieser Stelle sind zum Beispiel API-Plug-ins für die Integration mit Back-End-Systemen gemeint. Auf diese Weise steigt die Produktivität.

Firmen sollten sich diese Aspekte bei der mobilen Infrastruktur zu Herzen nehmen und sicherstellen, dass die Backend-Services auf dem neuesten Stand sind. Sie müssen Zugriff auf die Daten immer dann liefern, wenn mobile Anwender danach verlangen.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Auf was man bei Plattformen für die Mobile-Anwendungsentwicklung achten sollte

Darum sollten Unternehmen EMM-Software einsetzen

MDM versus MAM: Mobile Device Management und Mobile Application Management

Fünf Herausforderungen beim Schutz von Daten auf mobilen Geräten

Artikel wurde zuletzt im Mai 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Smartphones

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close