Sergey Nivens - Fotolia

So finden Sie die besten Tools für das Netzwerk-Management

Tools für das Netzwerk-Management auszuwählen, ist eine Herausforderung. Die meisten Produkte sind von einem vereinheitlichten Ansatz weit entfernt.

Die Verwaltung von Enterprise-Netzwerken kann ein Drahtseilakt sein: Die IT muss die steigenden Anforderungen der Endnutzer nach außergewöhnlich hoher Servicequalität erfüllen, doch dazu benötigt sie einen detaillierten Einblick in den Traffic auf seinem Weg durch zunehmend komplexere Netzwerke. Das ist eine ziemliche Herausforderung. Diese Infrastrukturen, im wörtlichen wie übertragenen Sinne Rückgrat des operativen Geschäfts von Unternehmen, sind nun eine Kombination aus kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerken. Dabei verbinden sich Endnutzer über eine Vielzahl von Geräten, die sich sowohl in ihrem eigenen als auch im Firmenbesitz befinden.

Ursprünglich verwendete die IT unterschiedliche Tools, um die drahtlosen und kabelgebundenen Komponenten ihrer Netzwerke separat zu verwalten. Da aber diese einst klar abgegrenzten Komponenten im Laufe der Zeit durch die Integration von Funktionen immer stärker miteinander verschmolzen, erwarten die Endnutzer inzwischen, dass alle Unternehmensressourcen nahtlos zusammenarbeiten, so dass sie schnell und zuverlässig auf alles Benötigte zugreifen können. Separate Management-Konsolen bieten weder die Art von ganzheitlichem Überblick noch das hohe Maß an Schnelligkeit, die die IT braucht, um potenzielle Engpässe zu identifizieren oder die Ursache von anderen Problemen zu finden. Heute wird die Effektivität des Managements von Enterprise-Netzwerken daran gemessen, ob die IT garantieren kann, dass die Endanwender schnellen, zuverlässigen und sicheren Zugriff auf die Business-Ressourcen haben, die sie benötigen, um ihre Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Und in einer Zeit, in der jeder ständig online ist, haben die Endnutzer kein Verständnis für Ausfälle.

Bessere Netzwerkübersicht

Um einen umfassenderen End-to-End-Ansatz zu unterstützen, drängen Unternehmen auf Management-Tools, um die Ausrüstung verschiedener Anbieter zu überwachen und zu verwalten – einschließlich Controllern und Endpunktgeräten, die zuvor nicht Teil des Netzwerk-Managements waren. Gleichzeitig benötigen sie Tools, die Einblick in und Kontrolle über drahtlose und kabelgebundene Segmente ihrer Infrastrukturen ermöglichen. Wie also lassen sich unter diesen Voraussetzungen die besten Tools für das Netzwerk-Management finden?

Eine Reihe von Anbietern, darunter die Netzwerkausrüster Aerohive Networks, Cisco, Enterasys Networks, HP, Huawei und Xirrus Wi-Fi Networks sowie Hersteller von Enterprise-Management-Lösungen wie CA Technologies und SolarWinds, werben für ihre vereinheitlichten Netzwerk-Management-Produkte mit konsolidiertem Monitoring und Kontrolle sowohl für drahtloses als auch kabelgebundenes Equipment.

Obwohl einige dieser Tools ein genaueres Bild des Zustands der jeweiligen Netzwerktopologie bieten, haben die meisten noch einen weiten Weg vor sich, bevor sie tatsächlich als einheitliche Netzwerk-Management-Lösungen betrachtet werden können. Kaum überraschend ist, dass die Anbieter für ihre eigene Netzwerkausrüstung ein höheres Maß an Kontrolle und ausgefeiltere Management-Funktionen ermöglichen. Dies schließt, wenn es zum Beispiel um Monitoring und Management geht, von stärker automatisierter Konfiguration bis zu erweiterter Diagnose und besserem Reporting alles ein.

Fazit

Bevor sich die Tools als einheitliche Lösung für das Netzwerk-Management qualifizieren können, müssen die meisten von ihnen noch reifen und um etliche Funktionen ergänzt werden. Das gilt zum Beispiel für die Unterstützung von Geräten von Drittanbietern und den Einblick in die gesamte Infrastruktur.

Die optimalen Netzwerk-Management-Tools finden Sie am ehesten, indem Sie zunächst die Einschränkungen (aus Monitoring-Perspektive) der anbieterspezifischen Tools erkennen. Netzwerkprofis sollten in dem zur Verfügung stehenden Budget den Kauf von Produkten und Technologien priorisieren, die helfen können, die beste Performance aus der End-to-End-Infrastruktur des Unternehmens herauszuholen.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Kostenloses E-Handbook: Ratgeber Netzwerk-Management

Ratgeber zum Kauf der richtigen Netzwerk-Management-Anwendung

Netzwerk-Management in kleinen und mittleren Unternehmen

Network Functions Virtualization braucht eine neue Art des Netzwerk-Managements

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Software, Tools und Utilities für das Netzwerk-Management

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close