Minerva Studio - Fotolia

Anwendungen für Remote-Access-Services und -Produkte

Erfahren Sie, wie Unternehmen von Remote-Access-Diensten profitieren, etwa in Form von Remote-Unterstützung und -Wartung. Zudem stellen wir einige Remote-Access-Produkte kurz vor.

Dieser Artikel behandelt

NAC

Remote-Access-Services und -Produkte sind nichts Neues. Seit vielen Jahren ist es möglich, von zuhause oder unterwegs aus auf den Arbeitsplatz in der Firma zuzugreifen. Neu ist, dass es aufgrund der aktuellen Technik immer seltener nötig wird, ins Büro zu fahren.

Die frühen Remote-Access-Produkte ermöglichten zwar das Lesen und Senden von E-Mails, aber viel mehr nicht. Die Bandbreite damals war äußerst begrenzt, doch die heutigen Technologien in Form von Gigabit-Anbindung, Fiber To The Home und 4G-Mobilfunk machen es zusammen mit der verfügbaren Software nun möglich, von zuhause aus viele der Aktivitäten durchzuführen, für die zuvor eine Fahrt zum Büro unvermeidlich war.

File Sharing mit Remote-Access-Services und -Produkten

Die Möglichkeit, auf Remote-Dateien zuzugreifen – die sich im Data Center und in der Cloud befinden können –, ist eine grundlegende Notwendigkeit. Ebenfalls von zentraler Bedeutung sind das Teilen von Dateien und die Zusammenarbeit an Inhalten. Remote-Access-Produkte müssen die Dateiinhalte über alle Plattformen und Datenbanken hinweg synchronisieren, so dass alle die gleiche Version vor sich haben. Darüber hinaus müssen sie Links für sehr große Dateien bereitstellen, um zu vermeiden, dass Inhalte über das Netzwerk übertragen werden und Speicher auf der Workstation belegen.

Sicherheit ist wichtig für jedes Unternehmen, aber es ist besondere Sorgfalt nötig, wenn Dateien auf den Workstations der Angestellten gespeichert werden. Zu den wesentlichen Voraussetzungen gehören Verschlüsselung und Virenschutz in Kombination mit Authentifizierung, um zu gewährleisten, dass nur berechtigte Nutzer Zugriff erhalten. Änderungen an Dokumenten nachzuverfolgen ist ebenfalls wichtig, um den Verlauf der Modifizierungen zu protokollieren. Dabei wird festgehalten, was geändert wurde, wer die Änderung durchgeführt hat und wann. Solche Funktionen sind in den Remote-Access-Services und -Produkten beispielsweise von Box, Citrix, Dropbox, Google und Microsoft enthalten.

Remote-Unterstützung und -Wartung

Troubleshooting über das Netzwerk spart Reisezeit und -kosten. Mit Remote-Support-Produkten können die Help-Desk-Mitarbeiter den Remote-Bildschirm des Anwenders 1:1 sehen und sind in der Lage, das Remote-System zu steuern. Das hat sich als sehr viel effizienter erwiesen, als die Benutzer um eine Beschreibung ihres Bildschirminhalts zu bitten. Diese Produkte lassen sich auch für Routinewartungen von Remote-Systemen und Systemen ohne Konsole nutzen. Aufgaben wie die Installation oder Aktualisierung von Software können durchgeführt werden, ohne dass dazu der Anwender eingreifen muss.

Einige Anbieter von Remote-Support-Produkten stellen kostenlose Version mit eingeschränktem Funktionsumfang zur Verfügung. Entsprechende Softwareeditionen finden Sie zum Beispiel bei Remote Utilities und RemotePC. Für den kommerziellen Einsatz geeignete Produkte müssen gekauft werden. LogMeIn und TeamViewer bieten kostenlose Testversionen, für eine darüber hinausgehende Nutzung fällt allerdings eine jährliche Lizenzgebühr an. Der Microsoft Windows Remote Desktop ist in jedem Windows enthalten. Dessen Remote-Access-Services kann man ohne zusätzlichen Download und weitere Kosten nutzen.

Direkte Kommunikation

File Sharing ist zwar wichtig, macht die verbale Kommunikation aber nicht überflüssig. Skype und FaceTime reichen für einfache Konversationen zwischen einzelnen Personen oder kleinen Gruppen aus. Für größere Besprechungen zwischen auf mehrere Standorte verteilten Gruppen eignen sich hingegen Produkte wie GoToMeeting und Cisco WebEx. Dank dieser Remote-Access-Services ist es möglich, Präsentationen zu halten und Dokumente gemeinsam zu betrachten und zu ändern, als ob sich alle Teilnehmer im selben Raum befinden würden.

Durch den Remote-Zugriff entfallen nicht alle Fahrten ins Büro und persönliche Treffen. Doch diese Funktion reduziert deren Notwendigkeit, so dass Unternehmen und Angestellte Zeit und Geld sparen. Und die geringere Zahl an Autos, die auf den Straßen unterwegs sind, trägt sicher auch etwas zur Senkung der Kohlenstoffdioxidemissionen bei.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Cloud-basierten Remote Access erfolgreich einsetzen

Per Remote sicher auf Anwendungen zugreifen

Die beliebtesten Remote-Desktop-Tools für Fernwartung

Artikel wurde zuletzt im November 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Network-Access-Control (NAC)

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close