Pro+ Premium-Inhalte/E-Handbooks

Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben.
Öffnen Sie Ihren Pro+-Inhalte unten
Juli 2017

Umsteigen auf 802.11ac?

Gesponsert von SearchNetworking.de

Mittlerweile ist eine ansehnliche Zahl an Access Point für den schnellen WLAN-Standard 802.11ac und die noch schnellere Variante 802.11ac Wave 2 im Handel. Die neue Notebook-Generation kann zumindest mit dem der „ersten Welle“ von 802.11ac umgehen. Auch für die Spitzenmodelle der Smartphone- und Tablet-Hersteller gilt das. Also schnell umsteigen auf 802.11ac (Wave 2)? Wenn im Unternehmen schon eine WLAN-Infrastruktur vorhanden ist (in der Regel wohl 802.11n), lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten. Ein kompletter Austausch der Access Points ist nicht unbedingt rentabel, auch wenn der ac-Standard abwärtskompatibel ist und ältere Endgeräte mitversorgen kann. Außerdem benötigen Sie eine leistungsfähige Netzwerkanbindung für die Access Points. Und dann wäre da noch die Sache mit den Werbeversprechen und der Wirklichkeit bei der WLAN-Geschwindigkeit. Dieser E-Guide soll Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Inhaltsverzeichnis

  • Was sind die WLAN-Vorteile von 802.11ac gegenüber 820.11n?
  • Wann sollte man auf den neuen WLAN-Standard 802.11ac setzen?
  • 802.11ac Wave 2: Was vom WLAN-Hype in der Praxis übrig bleibt
  • Die höhere Geschwindigkeit von 802.11ac Wave 2 verändert WLAN und Netzwerk