P - Definitionen

  • P

    PABX (Private Automatic Branch Exchange)

    Wenn heute von einer Telefonanlage (PBX) gesprochen wird, dann ist im Prinzip ein PABX (Private Automatic Branch Exchange) gemeint.

  • Pager

    Ein Pager ist in der Regel ein reiner Empfänger von Alarmen oder Textnachrichten. Selbst im Zeitalter von Smartphones werden Pager noch eingesetzt.

  • Paketverlust (Packet Loss)

    Kommt es zu Paketverlust, sind die möglichen Effekte Jitter bei Audio und Video oder sogar komplette Verstümmelung der Daten.

  • PAN (Personal Area Network)

    PAN (Personal Area Network) nennt man den Zusammenschluss von IT-Geräten, die sich im näheren Umkreis einer Person befinden.

  • PAT (Port Address Translation)

    Müssen sich mehrere Geräte über einen Router eine öffentliche IP-Adresse teilen, dann kann das mittels Port Address Translation (PAT) geschehen.

  • Patch Panel (Rangierfeld, Patchfeld)

    Ein Patch Panel wird auch als Rangierfeld oder Patchfeld bezeichnet. Bei einem Netzwerk gibt es dort Ports für die 1:1-Verbindung von Geräten.

  • PBX (Private Branch Exchange) - Nebenstellenanlage

    Eine Nebenstellenanlage, auch PBX (Private Branch Exchange) genannt, vermittelt interne Telefoniegeräte untereinander sowie nach außen.

  • PCM (Pulse Code Modulation)

    PCM oder Pulse Code Modulation wird verwendet, um jegliche Form von analogen Signalen zu digitalisieren, wie zum Beispiel Sprache, Musik oder Video.

  • PCS (Personal Communications Service)

    PCS (Personal Communications Service) ist ein Begriff aus dem Mobilfunkbereich. Die Technik soll Anwendern bessere persönliche Services ermöglichen.

  • Pervasive Computing

    Pervasive Computing oder allgegenwärtiges Computing ist, wenn alltägliche Gegenstände im Hintergrund kommunizieren und uns das Leben erleichtern.

  • Phase-Shift Keying (PSK)

    Phase-Shift Keying ist eine digitale Kommunikationsmethode, bei der die Phase des übertragenen Signals variiert wird, um Informationen zu übermitteln.

  • Physische Schicht – Physical Layer

    Im OSI-Modell (Open Systems Interconnection) unterstützt die physische Schicht oder der physical Layer die Schnittstellen zum physischen Medium.

  • PLMN (Public Land Mobile Network)

    Ein PLMN (Public Land Mobile Network) wie zum Beispiel ein Mobilfunknetz ist ein drahtloses Netzwerk, das für mobile Anwender entwickelt wurde.

  • Plug-in

    Plug-ins tauchten erstmalig beim Webbrowser Netscape auf. Heue gibt es Hunderte an diesen Hilfsprogrammen, die sich nachträglich installieren lassen.

  • PMxAs (Primärmultiplexanschluss) / PRI (Primary Rate Interface)

    Über einen ISDN-Primärmultiplexanschluss (PMxAs ) sind je nach ISDN-Service 30 beziehungsweise 23 B-Kanäle und ein D-Kanal verfügbar.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close