I - Definitionen

  • I

    Apple iOS

    iOS ist Apples proprietäres Betriebssystem und kommt derzeit in den Apple-Mobilgeräten iPhone, iPad und iPod Touch zum Einsatz.

  • Infrarotübertragung

    Viele Kommunikations-, Überwachungs- und Messgeräte nutzen Infrarotlicht zur drahtlosen Übermittlung von Signalen.

  • Intelligenter Switch

    Bei modernen SANs (Storage Area Network) setzt man auf intelligente Switche. Diese bieten Zusatzfunktionen zum Beispiel bei Security oder QoS.

  • Interior Gateway Protocol (IGP)

    Das IGP (Interior Gateway Protocol) dient zum Austausch von Routing-Informationen zwischen Gateways innerhalb eines autonomen Netzwerks.

  • Internet der Dinge (Internet of Things, IoT)

    Menschen, Tiere und Objekte haben im Internet der Dinge alle einen einzigartigen Identifikator. Das Konstrukt sammelt Daten unabhängig vom Menschen.

  • Internet Protocol (IP)

    Das Internet Protocol (IP) ist ein Netzwerkprotokoll, das im Internet zur Übertragung von Daten zwischen Computern eingesetzt wird.

  • Internetwork Packet Exchange (IPX)

    Bei Internetwork Packet Exchange (IPX) handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll von Novell, das bei Novell-NetWare-Netzwerken zum Einsatz kommt.

  • Internetworking

    Beim Internetworking arbeiten verschiedene Netzwerkkomponenten und Technologien zusammen, um eine Kommunikation zu ermöglichen.

  • IP PBX (IP Private Branch Exchange)

    Für das Vermitteln von Anrufen zwischen VoIP-Anwendern (Voice over IP) auf lokale Leitungen verwenden Firmen eine IP-Telefonanlage, ein IP PBX.

  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse)

    Ohne IPv4 gäbe es keine modernen Netzwerke. Diese Definition erklärt den Aufbau und die Vergabe von IPv4-Adressen.

  • IPAM (IP Address Management)

    Das IP Address Management (IPAM) bezeichnet eine Methode, den IP-Adressraum innerhalb eines Netzwerks zu verwalten.

  • IPv6 (Internet Protocol Version 6)

    Durch das IoT (Internet der Dinge) reicht IPv4 einfach nicht mehr aus. IPv6 bietet mit einer Länge von 128 Bit wesentlich mehr IP-Adressen.

  • IS-IS (Intermediate System to Intermediate System Protocol)

    IS-IS ist ein Link-State Interior-Gateway-Protokoll für autonome Systeme und eines der häufigsten genutzten Routing-Protokolle.

  • ISDN (Integrated Services Digital Network)

    ISDN steht für Integrated Services Digital Network ist ein internationaler Standard für digitale Kommunikation. IP-basierte Anschlüsse ersetzen ISDN.

  • ISP (Internet Service Provider)

    Ein ISP (Internet Service Provider) stellt den Zugang zum Internet sowie den dazugehörigen Services für Personen, Organisationen und Firmen her.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close