Definition

VoIP (Voice over IP) - IP-Telefonie

VoIP (Voice over IP) ist ein IP-Telefonie-Fachbegriff für eine Reihe an Einrichtungen, die man für die Bereitstellung von Sprach-Informationen über das Internet verwendet. Allgemeinen bedeutet dies das Senden von Sprachinformationen in digitaler Form in diskreten Paketen über Computer-Netzwerke und nicht über herkömmliche leitungsvermittelten Protokolle des öffentlichen Telefonnetzes ((PSTN / Public Switched Telephone Network)). Ein großer Vorteil von VoIP und der Internet-Telefonie ist, dass die Gebühren der normalen Telefonservices vermieden werden.

Das mittlerweile allgemein verwendete VoIP leitet sich aus dem VoIP Forum ab, dem Bemühen großer Hardware-Herstellern die Verwendung des Protokolls ITU-T H.323 voranzutreiben. Das war der Standard, um Sprache (Audio) und Video via IP im öffentlichen Internet und einem Intranet zu transportieren. Ein Jahr später wurde schon SIP (Session Initiation Protocol) spezifiziert (RFC 2543). Die Verabschiedung von ITU Q.1912.5 ermöglichte Interoperabilität zwischen SIP und ISDN User Part. Ein weiteres verbreitetes Protokoll ist auch SIPS (Session Initiation Protocol over SSL).

Das VoIP Forum befürwortete außerdem den Einsatz von Verzeichnis-Service-Standards. Damit können Anwender andere Nutzer finden. Weiterhin sprach man sich für den Einsatz des Frequenzwahlverfahrens für automatische Anrufverteilung und Voicemail aus.

Zusätzlich zu IP verwendet VoIP auch RTP (Real-Time Protocol). Das stellt sicher, dass die Pakete in einer angemessenen Zeit ausgeliefert werden. Verwendet man öffentliche Netzwerke, ist ein QoS (Quality of Service) infolge der Paketvermittlung schwer einzuschätzen und zu garantieren. Besserer Service ist bei privaten Netzwerken möglich, die von einem Unternehmen oder einem ITSP (Internet Telephony Service Provider) gemanagt werden.

Der Hardware-Hersteller Adir Technologies (früher Netspeak) verwendete eine Technik, um eine schnellere Auslieferung von Paketen zu ermöglichen. Es kam hier Ping zum Einsatz, um alle möglichen Netzwerk-Gateways mit Zugriff auf ein öffentliches Netzwerk zu kontaktieren. Im Anschluss wurde der schnellste Pfad gewählt, bevor man eine TCP-Sockets-Verbindung (Transmission Control Protocol) mit der anderen Seite etablierte.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im Februar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close