Definition

Paket

Ein Paket ist die Dateneinheit, die zwischen Quelle und Ziel im Internet oder einem anderen paketvermittelten Netz weitergeleitet wird. Wird eine Datei (E-Mail-Nachricht, HTML-Datei, GIF-Datei, URL-Anforderung und so weiter) von einem Ort zum anderen über das Internet gesendet, teilt die TCP-Schicht (Transmission Control Protocol) des TCP/IP-Protokolls die Datei in Blöcke auf, deren Größe ein effizientes Routing ermöglicht. Jedes dieser Pakete ist einzeln nummeriert und enthält die Internet-Adresse des Ziels. Die einzelnen Pakete einer Datei können verschiedene Wege durch das Internet nehmen. Sind alle angekommen, setzt die TCP-Schicht der Empfängerseite sie wieder zur Original-Datei zusammen.

Paket-Switching ist eine effiziente Möglichkeit, Übertragungen auf einem nicht verbindungsorientierten Netz wie dem Internet abzuwickeln. Eine alternative Technik, die leitungsvermittelte Übertragung, wird für Sprachnetze verwendet. Auch in leitungsvermittelten Netzen teilen sich viele User eine Leitung, aber jede Verbindung erfordert die Reservierung eines bestimmten Übertragungspfades für die Dauer der Verbindung.

"Paket" und "Datagramm" sind ähnlich in ihrer Bedeutung. Ein dem TCP ähnliches Protokoll, das User Datagram Protocol (UDP) verwendet den Begriff Datagramm.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2007 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über IP-Netzwerke

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close