Definition

Kategorien von Twisted-Pair-Kabelsystemen (CAT 1-8)

Twisted-Pair-Kabelsysteme oder Kabel mit verdrillten Adernpaaren sind Kabeltypen, bei den die Kabeladern paarweise miteinander verwickelt sind.

Die Kabelsysteme werden nach ihrer möglichen Übertragungsrate kategorisiert. Die Spezifikation beschreibt das Kabelmaterial, die Arten der Steckverbindungen sowie Knotenpunkte, die verwendet werden müssen, um konform mit der jeweiligen Kategorie zu sein. Für ISO/IEC-Standards bezieht sich die Kategorie auf das Kabel und die Klasse auf die Steckverbindung. ISO ist wiederum ein internationaler Standard. Ein Standard unterscheidet sich von einem Code, da Standards freiwillig sind und minimale Parameter festlegen, damit Unternehmen damit arbeiten können. Ein Code ist dagegen gesetzlich festgelegt und wird durch entsprechende Behörden durchgesetzt.

Während längere Verbindungen für Gigabit Ethernet optische Glasfaserkabel verwenden, nutzen CAT 5 und CAT 5e Twisted Pair-Kabel bereits in den Unternehmen verlegte Verbindungen zu den Desktop-Rechnern. Bei älteren Split-Pair-Konfigurationen lässt sich PoE (Power over Ethernet) MidSpan nicht einsetzen. PoE wird aber von CAT 5E oder höher unterstützt. Qualitativ hochwertigere Kabel bieten durch Abschirmung eine bessere Performance als UTP.

Die häufigsten Kategorien sind bisher noch CAT 3 (Sprache) und CAT 5e. Bei neuen Installationen setzt man allerdings auf CAT 5e für Sprache und 10GBASE-T für den Langzeitbetrieb. Die beiden Kabel sehen möglicherweise gleich aus, allerdings hat CAT 3 niedrigerer Spezifikationen. Benutzt man CAT 3 für schnellere Geschwindigkeiten, kann das zu Fehlern bei der Übertragung führen. Verkabelungen mit CAT 3 sind Near-End-Crosstalk (NeXT) -zertifiziert für ein Signal mit 16 MHz. CAT 5 erreicht hingegen 100 MHz. CAT 5e hat CAT 5 in derselben Standard-Gruppe ersetzt.

Die Spezifikation CAT 6 wurde im Jahre 2002 gleichzeitig mit der ISO Kategorie 7/Klasse F ausgegeben. Es verbesserte CAT 5e bei NeXT und Bandbreite. Laut IEEE waren im Jahre 2004 70 Prozent aller neuen Installationen CAT 6.

Kategorie 7 / Klasse F (ISO / IEC) ist ein komplett abgeschirmtes System, dass ebenfalls im Jahre 2002 veröffentlicht wurde. Die Abschirmung gestattet eine bessere Performance und eine bessere Rauschunterdrückung. Bis Februar 2008 war dies der einzige Standard, um 10GBASE-T zu unterstützen.

Die Spezifikationen CAT 7a / Class FA und CAT 6a / Class EA wurden im Februar 2008 veröffentlicht. Für 2015 ist die Veröffentlichung von CAT 8 geplant.

Kategorien im Überblick

Kategorie

Maximale Übertragunsrate

Anwendungsgebiet

CAT 1 (niemals Standard)

Bis zu 1 Mbps (1 MHz)

analoge Sprache

Telefon- und Modemkabel (ISDN)

CAT 2 (niemals Standard)

4 Mbps

vor allem bei IBM-Kabelsystemen für Token-Ring-Netzwerke eingesetzt

CAT 3

16 Mbps

Sprache (meist analog)

10BASE-T Ethernet

CAT 4

20 Mbps

in 16 Mbps Token-Ring genutzt, ansonsten eher weniger verwendet

war nur kurz ein Standard und hat sich nie durchgesetzt

CAT 5

100 MHz

100 Mbps TPDDI

155 Mbps ATM

nicht mehr unterstützt und durch 5E ersetzt

10/100BASE-T

Token Ring

analoge Sprache

CAT 5e

100 MHz

100 Mbps TPDDI

155 Mbps ATM

Gigabit Ethernet

bietet besseres NeXT als CAT 5

CAT 6

Bis zu 250 MHz

minimale Verkabelung für Data Center in TIA-942

ersetzt CAT 5E schnell

CAT 6a

Getestet bis zu 500 MHz

Unterstützung für 10 Gigabit Ethernet (10GBASE-T)

kann abgeschirmt sein (STP, ScTP, S/FTP) oder nicht (UTP)

Standard wurde im Februar 2008 veröffentlicht

Minimalanforderung für Data Center im ISO-Data-Center-Standard.

CAT 7

600 MHz, gepaart mit Siemon-Verbindungen 1,2 GHz

Video-Unterstützung

Teleradiologie

Behörden- und Produktions-Umgebungen

komplett abgeschirmtes System (S/FTP), das keine RJ45-Verbindungen nutzt

abwärts-kompatibel mit hybriden Kabelsystemen

bis Februar 2008 der einzige Standard, der 10GBASE-T auf 100 Meter unterstützt

CAT 7a

1000 MHz

vier einzeln abgeschirmte Adernpaare innerhalb eines gemeinsamen Schirms (S/FTP)

Telefon und CATV

100BASE-TX über dasselbe Kabel

10GBASE-T Ethernet

CAT 8

1600 MHz-2000 MHz

Einführung 2015 geplant

vier einzeln abgeschirmte symmetrische Adernpaare innerhalb eines gemeinsamen Schirms (S/FTP)

Telefon und PoE

40GBASE-T Ethernet

 

 

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerk-Design

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close