Definition

Domain Name System (DNS)

Diese Definition ist Teil unseres Essential Guides: How to attack DDoS threats with a solid defense plan

Das Domain Name System (DNS) ist die Methode, wie im Internet Namen von Domänen lokalisiert und in IP-Adressen übersetzt werden. Ein Domänenname hat eine Bedeutung und ist im Gegensatz zu einer IP-Adresse einfach zu merken – vor allem bei IPv6-Adressen.

Da die Pflege einer zentralen Liste von Domänennamen und korrespondierenden IP-Adressen unpraktisch ist, wurde die Liste der Domänennamen und der zugehörigen IP-Adressen in einer hierarchischen Struktur im Internet verteilt.

So befindet man sich möglicherweise in der Nähe einen DNS-Server, über den der Zugriffs-Provider die Domänennamen im Internet auflöst. Viele Provider und Firmen betreiben außerdem eigene DNS-Server, die sich die Informationen von anderen DNS-Servern besorgen. Die höchste Instanz in dieser Hierarchie sind Root Server.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close