Oleksandr - Fotolia

F

vRouting: Welche Auswirkungen hat virtuelles Routing auf die Netzwerkbranche?

2017 könnte der endgültige Durchbruch für virtuelles Routing (vRouting) werden. Moderne und schnelle Hardware ist der Grund für die Softwareoption.

Software für virtuelles Routing (virtual Routing) oder vRouting imitiert die Funktionen eines hardwarebasierten Layer 3 IP-Routings. Dafür wurde in der Regel ein dediziertes Hardwaregerät benutzt. Alle führenden Anbieter von Routern bieten nun auch Software- oder virtuelle Versionen ihres Routing-Codes an, der sich auf standardisierter Hardware einsetzen lässt.

Zu den eben erwähnten Firmen gehören Cisco, Juniper Networks, Brocade und Nokia. Es gibt auch diverse vRouting-Optionen, die aus dem Open-Source-Umfeld stammen.

Software für virtuelles Routing gibt es schon seit zehn Jahren. Bis vor kurzer Zeit waren die Optionen allerdings recht eingeschränkt. Im Jahre 2017 werden wir eine breitere Annahme von vRouting im Data Center, den Niederlassungen und den Anwendungen der Service-Provider sehen.

Vorteile von vRouting

Virtuelles Routing ist durch die sehr viel besseren I/O-Durchsätze von modernen Prozessoren möglich. Dazu zählen natürlich auch x86-Chips von Intel und ARM-Prozessoren. Server mit vRouting liefern die Performance, um viele Routing-Anforderungen zu erfüllen. Zu den Vorteilen von virtuellem Routing gehören:

  • Die Möglichkeit, Ressourcen elastisch skalieren zu können. Zum Beispiel ist das durch das Hinzufügen von Prozessorkernen möglich.
  • Verglichen mit dedizierten Routern sind die Kosten für die Hardware möglicherweise geringer.
  • Flexibilität – Routing-Funktionen lassen sich einfacher im Netzwerk oder im Data Center verschieben
  • Sie können neue Anwendungen und neue Architekturen schneller entwickeln.

Anwendungsfälle für vRouting

Für verschiedene Netzwerkbereiche gibt es einige maßgebliche Anwendungsfälle für virtuelles Routing. Dazu zählen Data Center, Cloud, Zweigstellen und Service-Provider-Netzwerke.

Data Center: In einem Data Center brauchen Sie skalierbare und elastische Kapazitäten. vRouting kann flexible und schnell bereitgestellte Kapazitäten liefern, die auf existierenden Servern im Data Center laufen. Virtuelles Routing kann bei der Migration von Workloads und Anwendungen von einer Private Cloud in eine Public Cloud helfen. Viele Cloud-Provider stellen vRouting-Optionen zur Verfügung. Darunter befinden sich Amazon, Google, Microsoft Azure, IBM und Hewlett Packard Enterprise.

Zweigstellen: Software für vRouting kann die Routing-Anforderungen in Niederlassungen relativ einfach übernehmen. Die Zunahme von SD-WAN-Anwendungen (Software-defined WAN) und der Wunsch nach zentralisiertem Management des Netzwerks in der Niederlassung wird ebenfalls die Akzeptanz von vRouting befeuern. In Zukunft erwarten wir konvergente Funktionalitäten im Netzwerk der Zweigstelle, zu denen softwarebasierte Security, Routing, SD-WAN und andere Services gehören.

Service-Provider: Große Service-Provider setzen derzeit vRouting in verschiedenen Teilen ihrer Netzwerke ein. Dazu zählen Data Center, Netzwerkaußengrenzen (Network Edge) und auch Hardware, die beim Kunden steht. Der Umstieg auf 5G Wireless und vCPE (virtual Customer Premise Equipment) wird den Einsatz von vRouting bei den Service-Providern noch beschleunigen.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Virtuelle Router von Cisco und Brocade im Vergleich

Wie Router funktionieren

Der Unterschied zwischen Router und Layer-3-Switch

Kostenloses E-Handbook: Ratgeber SD-WAN

Artikel wurde zuletzt im März 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Cloud-Networking

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close