F

Wie bereitet man sich auf das Management einer hybriden UC-Umgebung vor?

Es ist nicht immer einfach, eine hybride Umgebung für Unified Communications (UC) zu managen. Mit der richtigen Vorbereitung vermeiden Sie Probleme.

Die Verwaltung hybrider Umgebungen für Unified Communications (UC) ist nicht immer einfach. Die größte Herausforderung ist, dass alle Komponenten richtig zusammenarbeiten. Das Management der Plattformen selbst ist eine weitere Hürde.

Bei einer hybriden Umgebung befinden sich einige Anwendungen in der Cloud und einige am eigenen Standort. Setzen Sie auf mehrere Anbieter, die keine speziellen Support-Verträge haben, ist dies ein potenzieller Schwachpunkt. Sind Teile Ihrer UC-Umgebung Cloud-basiert, dann sind bestimmte Funktionalitäten möglicherweise eingeschränkt. Es kommt an dieser Stelle eben auf den Cloud-Provider an.

Wenn Sie mit der Verwaltung ihrer hybriden Umgebung anfangen, dann brauchen Sie eine Bedarfsfeststellung. Sie müssen herausfinden, was jede Abteilung und jeder Anwender von der neuen hybriden Umgebung benötigen. Passen Sie aber auch auf die IT-Ressourcen auf. Damit ist unter anderem gemeint, was Sie im eigenen Haus kontrollieren können und was nicht.

Sie können die Geschichte mit einem Hausbau vergleichen. Sie benötigen einen guten Plan für Ihre UC-Umgebung, damit Sie mit den Providern und den Anbietern klar kommunizieren können.

Haben Sie die kniffligen Teile im Griff, hilft das bei der Integration. Außerdem finden Sie so heraus, ob Sie Ressourcen von außen brauchen, um einen einfachen Übergang zu garantieren. Sehen Sie sich weiterhin um, ob Sie Ihren Provider schon in andere Plattformen des Unternehmens integriert haben. Zusätzlich können Anwendungen von Dritten bei der Integration und dem Management einer hybriden UC-Umgebung helfen.

In einer hybriden Umgebung wollen Sie sicherstellen, dass sämtliche Ausrüstung mit den eingesetzten Methoden für QoS (Quality of Service), Routing und Priorisierung umgehen kann. Gibt die eine Instanz zum Beispiel QoS vor und die andere versteht die entsprechende Priorisierung nicht, dann ist die komplette Übertragung problematisch.

Alle diese Faktoren, inklusive Anforderungen für Protokolle und Priorisierung, sollten in Ihrer Bedarfsfeststellung hinterlegt sein. Ebenso müssen Sie darauf in Ihrer anfänglichen Recherche achten. Stellen Sie auch sicher, dass die Mitglieder Ihres Teams ausreichend mit Wissen und Schulungen versorgt werden. Eine schriftliche Dokumentation ist natürlich ebenfalls Pflicht. Das hilft bei der Fehlersuche, sollten Probleme auftreten.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Unified Communications: Wie man UC-Plattformen konsolidiert

Fehlersuche bei Sprach- und Videoproblemen mit Unified Communications

Cloud UC hat größere Schlagkraft

Was muss Netzwerk-Monitoring-Software für UC-Echtzeit-Traffic können?

Artikel wurde zuletzt im August 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

Dem Gespräch beitreten

1 Kommentar

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

Der Leitfaden gibt einen guten Ansatz was es bei einer hybriden UC-Lösung zu beachten gilt. Ich frage mich aber gerade worin die Vorteile einer hybriden Lösung liegen. In meiner Augen entsteht ein Mehraufwand, da zwei Systeme parallel verwaltet werden müssen. Mit den vorgestellten Tipps kann dieser zwar reduziert und effektiv gemanaged werden, aber trotzdem bleibt ein gewisses Maß an zusätzlichem Aufwand bestehen. Das ist zumindest meine Meinung. Wir haben beispielsweise eine Cloud-Lösung für VoIP und UC von pascom. Hier ist alles an einem Fleck bei einem Provider. Mehrere Provider zu nutzen, sollte vermieden werden und eine Notlösung sein.
Abbrechen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close