Spectral-Design - Fotolia

F

Was sind die größten Probleme beim SD-WAN-Management?

Auch wenn SD-WAN mit verbesserter Performance und höhere Sicherheit für die Anwendungen wirbt, haben einige IT-Abteilung weiterhin Bedenken beim Management dieser Lösungen.

Viele Unternehmen mit Zweigstellen setzen bereits auf SD-WAN-Technologie. Damit verbessern Sie den Quality of Service (QoS) und reduzieren gleichzeitig die Kosten für das WAN (Wide Area Network). Die IT-Entscheider müssen sich über einige wichtige Probleme im Klaren sein, die ein SD-WAN-Management mit sich bringt. Dazu gehören die verschiedenen Methoden, mit denen Provider Anwendungen und wichtigen Traffic priorisieren. Weiterhin sind die Einblicke in die WAN-Leitungen und Kompatibilität zur herkömmlichen WAN-Infrastruktur entscheidend.

Die Unternehmen aller Größen setzen auf SD-WAN-Technologie, um die Verbindungen zwischen den Zweigstellen und den anderen Netzwerkstandorten zu verbessern. Die Technologie geht stark in Richtung Mainstream und das Anliegen der IT-Leiter ist die Effizienz von Bereitstellung, Betrieb und IT-Sicherheit.

Hauptprobleme beim SD-WAN-Management

Die wichtigsten Bedürfnisse beim SD-WAN-Management lassen sich in verschiedene Bereiche unterteilen. Zu diesen Segmenten gehören Management des Traffics, Verwaltung des WAN-Transports und die dazugehörigen WAN-Service-Provider, Sicherheit sowie Kompatibilität mit anderen Komponenten im WAN.

Quality of Service von Anwendungen. Jeder Anbieter von SD-WAN bietet einen anderen Leistungskatalog an, um die Performance der Anwendungen identifizieren und priorisieren zu können. WAN-Traffic-Arten sind vielfältig, aber auch sehr komplex. Denken Sie an ERP, Sprache, Video und so weiter. Weitere Faktoren sind Anforderungen an die Sicherheit sowie den Standort des Anwenders und der Anwendungen. Es spielt ebenfalls eine Rolle, ob die Anwendung im Data Center oder in der Cloud gehostet wird. Unternehmen verwenden in der Regel eine grafische Konsole, die in der Regel der SD-WAN-Anbieter zur Verfügung stellt. Somit ist das Management von Traffic und QoS für die Anwendungen einfacher.

Mehrere WAN-Verbindungen verwalten. Unternehmen mit mehreren Standorten unterstützen normalerweise zwei oder mehr WAN-Verbindungstypen für Ihre SD-WAN-Umgebungen. Die häufigsten Verbindungsarten sind MPLS, eine Form von Breitband-Internet und 4G Long Term Evolution (LTE). SD-WAN-Management hilft einem Unternehmen in den meisten Fällen, die Zuverlässigkeit und die Performance der Verbindungen von bestimmten Service-Providern zu überwachen. Möglicherweise lassen sich auch Muster in der Datenübertragung erkennen und entsprechend anpassen, wenn die Performance von Anwendungen schlecht ist.

SD-WAN unterstützt mehrere Arten an WAN-Verbindungen.
Abbildung 1: SD-WAN unterstützt mehrere Arten an WAN-Verbindungen.

Schnittstelle zu herkömmlichen Routern. Die meisten SD-WAN-Provider unterstützen alteingesessene Routing-Protokolle wie zum Beispiel Border Gateway Protocol (BGP). Damit ist das Management von MPLS-Verbindungen einfacher. Firmen sollten das Management von SD-WAN und Branch Routern unter einen Hut bringen, um den Betrieb zu vereinfachen. Herkömmliche WAN-Optimierungs-Appliances in den Zweigstellen sind ein weiterer Bereich, der beim Management problematisch sein kann.

Sicherheit. Große Unternehmen setzen bei der Architektur und beim Einsatz von Security-Technologie meist auf mehrere Sicherheitsanbieter. Es ist sehr wichtig, dass die Netzwerk- und Security-Firmen an einem Strang ziehen. Viele Unternehmen betreiben in den Außenstellen Firewalls und Unified Threat Management (UTM), um den WAN-Traffic bestmöglich zu schützen. SD-WAN-Management muss reibungslos zwischen Zweigstelle, Data Center und Cloud-basierter Security funktionieren. Diverse SD-WAN- Anbieter haben Partnerschaften mit bestimmten Security-Providern angekündigt, um die Kompatibilität beim Management zu verbessern.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Wie Sie eine SD-WAN-Implementierung vorbereiten

Vergleich der führenden SD-WAN-Anbieter

Holen Sie sich das kostenlose Ratgeber-eBook zu SD-WAN

Artikel wurde zuletzt im September 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Software Defined Networking (SDN)

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close