F

Was sind die Vorteile und Einschränkungen von digitalen und IP-Telefonen?

Digitale Telefone und IP-Telefone sind nicht das Gleiche. Unser Experte erklärt die Unterschiede und die Vorteile der jeweiligen Geräte.

Welche Beschränkungen und Vorteile haben digitale und IP-Telefone?

Hier müssen wir vorsichtig sein, damit es keine Verwechslungen gibt. IP-Telefone und digitale Telefone sind nicht wirklich das Gleiche. Digitale Telefone haben gegenüber analogen Telefonen verbesserte Leistungsmerkmale. Allerdings müssen Sie nicht unbedingt mit IP ausgerüstet oder dazu kompatibel sein. Allgemein lässt sich sagen, dass digitale Telefone gut entwickelt sind und PBX-Systeme oder Telefonanlagen optimal unterstützen. Sie sind in der Regel stabil und verlässlich, aber auch teuer. Größtenteils sind sie speziell angefertigt und unterstützen lediglich TDM-basierte Telefonie. Die Kommunikationsmöglichkeiten von Unternehmen müssen sich aber weiterentwickeln und deswegen sind digitale Telefone eher eine Einbahnstraße.

IP-Telefone sind hingegen so entwickelt, dass sie in erster Linie IP und nebenbei noch Telefonie unterstützen. Das Konzept unterscheidet sich von digitalen Telefonen grundlegend, die lediglich einen Modus unterstützen. Befassen sich Unternehmen mit der Welt der IP-Kommunikation, dann werden die Vorteile von IP-Telefonen offensichtlicher. Mit IP-Telefonen steht eine Brücke zu konvergenten Services zur Verfügung. Sprache wird zum Beispiel in Daten integriert oder mit Video-Anwendungen vereint. Einfache IP-Telefone können das bis zu einem gewissen Grad. Die fortschrittlichen IP-Telefone sind genau genommen Multimedia-Endgeräte, die all diese Leistungsmerkmale in einer einzigen Schnittstelle vereinen.

Einfache IP-Telefone sind in der Regel auf Sprachdienste beschränkt. Sollte das nicht ausreichen, dann benötigen Sie ein fortschrittlicheres Modell. Diese Telefone besitzen eine größere grafische Schnittstelle mit Browser-Unterstützung und bringen auch oft Touch-Screen-Funktionen mit sich. Sprache ist nur eine Funktion von vielen. Bei IP ist zu beachten, dass diese Telefone oftmals Wideband Codecs unterstützen. Das bedeutet HD-Sprache und verbesserte Anwendererfahrung.

Anfänglich waren IP-Telefone teurer als analoge oder digitale Telefone. Das hat die Annahme natürlich behindert. Im Laufe der Zeit wurden die Vorteile aber offensichtlicher und die Nachfrage ist außerdem gestiegen. Deshalb sind die Preise gepurzelt und die Geräte sind erschwinglicher. Heutzutage kosten IP-Telefone auch nicht mehr als digitale Telefone. Für einen Kauf ist der Preis also keine Hürde mehr.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im März 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close