F

UC-Software oder Unified Communications aus der Cloud?

Sollen sie UC-Software kaufen oder einen Cloud-Dienst für Unified Communications mieten? Wie erläutern die Vor- und Nachteile der beiden Optionen.

Welche Vorteile gibt es beim Kauf einer UC-Software-Lizenz gegenüber einem UC-Service?

Die Cloud ist eine Möglichkeit schnell Ressourcen bereitzustellen. Aber man kann heute so ziemlich alles als Dienst bekommen. Was Sie dagegen wirklich wollen, ist Vertrauen als Dienst. Sie wollen das Vertrauen, dass der Dienst mit dem gleichen Service Level Agreements läuft, die Sie intern realisieren können. Der Kauf einer Software-Lizenz erlaubt es Ihnen, die Ressourcen selbst zu konfigurieren und so sicherzustellen, dass sie wie erwartet oder benötigt funktionieren. Wenn Sie nach Unified Communications als Dienst (UCaaS) fragen, müssen Sie das Kleingedruckte lesen. Die meisten Cloud-Provider bieten einen "Best Effort" Uptime-Erwartungswert. Das bedeutet: die Anbieter arbeiten so gut wie sie können dafür, dass die Dienste laufen, wenn Sie sie brauchen.

Wenn es einen Ausfall gibt, wird es meistens weithin publik. Wir wissen also, dass Systeme ausfallen. In der Cloud ist aber das was Sie nicht wissen das, was Ihnen Schmerzen bereiten kann: Wo sind die Anlagen des Providers? Welche Redundanz haben sie? Welche Standards verfolgen sie? Wessen Produkte verwenden sie? Ich habe diverse Data Center großer Provider gesehen und einige waren einfach nur schrecklich. Wenn Sie die eigene IT-Umgebung steuern, wissen Sie was Sie haben in Bezug auf Hardware, Schutz und vieles mehr. Das gilt natürlich nur unter der Voraussetzung, dass Sie das entsprechende Know-how haben, um die Systeme zu betreiben.

Wenn Sie eine UC-Software-Lizenz kaufen, gehört die Software nicht wirklich Ihnen. Sie haben nur eine Lizenz um sie zu verwenden. Diese Lizenz wird Ihnen mitteilen, wie und wo Sie die Software installieren können und welche IT-Umgebung sie benötigt. Aber Sie können steuern wo es sich befinden soll und auf welcher Hardware. So gibt es ein gewisses Maß an Kontrolle für Unternehmen.

Wo UCaaS-Lizenzierung wirklich Sinn machen kann ist ein Concurrent-User-Lizenzmodell, wo Sie auf der Berechnungsgrundlage von gleichzeitigen Benutzern weniger für Lizenzen bezahlen. Möglicherweise verwenden nämlich nicht alle Benutzer das System gleichzeitig. Diese Lizenzierung ist sinnvoll für Unternehmen, die nicht über das Know-how verfügen, um ein eigenes System zu betreiben. Oder sie möchten den Betriebsausgaben und das notwendige Personal vermeiden. Das ist wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss, der für alle Unternehmen funktioniert. Manchmal ist ein gemischter Betrieb die bessere Antwort. Aber das hängt von den Anforderungen Ihres Unternehmens und seiner Mitarbeiter an Ihre UC-Umgebung ab.

Artikel wurde zuletzt im September 2014 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close