F

Eignet sich Open-Source-Collaboration-Software für Unternehmen?

Unternehmen schielen aus Kostengründen auf Open-Source-Collaboration-Software. Die Umsetzung in der Praxis ist allerdings der schwierigste Teil.

Open-Source-Software ist großartig. Entwickler nutzen sie täglich, um damit zu den geringst möglichen Kosten produktiv...

zu sein. Sie kostet gar nichts. Ist der Einsatz von Collaboration-Software, die als Open Source entwickelt wird, in der Firma sinnvoll? Das ist die Frage und die sofortige Antwort ist möglicherweise ein schallendes Nein.

Sie arbeiten vielleicht mit Anbietern zusammen, die Open-Source-Software innerhalb der Kollaborationssoftware verwenden, für die Sie bezahlen. Diesen Umstand werden Sie allerdings nicht bemerken oder sich ganz einfach nicht weiter darum kümmern. Die IT-Welt verschiebt sich langsam aber sicher in die Cloud. Anstelle solche Services am eigenen Standort zu installieren und zu betreiben, finden es Unternehmen bequemer, dass sich jemand anderes um das Management dieser Systeme kümmert. Sie laufen wiederum in Data Centern, die nicht den Firmen gehören und über die sie keine direkte Kontrolle haben.

Open Source spielt eine entscheidende Rolle beim Betrieb dieser gemanagten Softwarepakete. Dazu gehört natürlich auch Kollaborationssoftware. Ihr Unternehmen wird sich aber schlussendlich via API-Schnittstellen mit der Collaboration-Software verbinden.

Die Vorteile von Open-Source-Collaboration-Software bleiben dem anwendenden Unternehmen oder dem Kunden verborgen. Der Anbieter des Services oder der Verkäufer des Produkts weiß die angesprochenen Vorzüge aber zu schätzen. Durch die Verwendung von Open-Source-Software profitiert ein Anbieter von einem größeren Pool an Entwicklern, die sich auf Open Source konzentrieren. Sie arbeiten wiederum an Teilen oder dem gesamten softwarebasierten Angebot.

Bei der Auswahl einer Collaboration-Software kann Open Source ein Faktor für die endgültige Entscheidung sein. Sie sollten diesen allerdings nicht überbewerten.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im März 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close