F

Die Vorteile der Netzwerk-Virtualisierung mit VMware NSX

Neben Server und Storage lassen sich auch Netzwerke virtualisieren. Aber welchen Vorteil für Unternehmensnetzwerke bringen Produkte wie VMware NSX?

Welche Vorteile bietet die Netzwerk-Virtualisierung zum Beispiel mit VMware NSX?

Netzwerkbereitstellungen sind meist sperrig und sehr statisch, die hierfür benötigten Einstellungen werden größtenteils manuell vorgenommen und einmal konfiguriert, lassen sich Einstellungen oft nur sehr schwer ändern. Die Fehleranfälligkeit ist in Netzwerken also eher hoch.

Damit halten traditionelle Netzwerk-Deployments nicht Schritt mit Server-basierter Virtualisierung, mit der sich virtuelle Maschinen (VM) in Minuten bereitstellen und skalieren lassen. Nur zu oft wird der VM-Traffic daher herkömmlichen physischen Netzwerken überlassen, die wenig effizient organisiert und konfiguriert sind. Das Ergebnis sind dann schlechte Performance-Werte durch Flaschenhälse oder Sicherheitsprobleme, wenn beispielsweise kein VPN (Virtual Private Network) für sensiblen Datenverkehr genutzt wird.

Plattformen zur Netzwerk-Virtualisierung wie VMware NSX sollen genau diese Problemstellen adressieren, damit Administratoren Netzwerke mit der gleichen Geschwindigkeit und Flexibilität bereitstellen und verwalten können, wie virtuelle Maschinen bei der Server-Virtualisierung. Einer der wichtigsten Anwendungsfälle ist dementsprechend die Automatisierung im Data Center, um Netzwerke schnell und flexibel bereitstellen zu können. Wenn beispielsweise eine geschäftskritische virtuelle Maschine ein sicheres Netzwerk benötigt, kann die Netzwerk-Virtualisierung kurzfristig ein eigenes Netzwerksegment bereitstellen. In manchen Fällen kann der Bereitstellungsprozess auch in Workflow-Tools integriert werden, um die Provisionierung automatisiert erfolgen zu lassen.

VMware NSX ist aber genauso gut gerüstet für temporäre oder fehleranfällige Workloads und kann auch Netzwerksegmente für Tests oder getrennte Netzwerke für Entwicklung und Produktivbetrieb auf der gleichen physischen Hardware bereitstellen.

Die Netzwerk-Virtualisierung bietet viele verschiedene Funktionen, die physische Netzwerke nachbilden, die Performance erhöhen und dabei alte Workloads weiterhin unterstützen. Netzwerk-Virtualisierung muss beispielsweise Switching-Aufgaben wie Layer-2- und Layer-3-Switching beherrschen, während per dynamischem Routing der Traffic zwischen logischen Switches und verschiedenen virtuellen Netzwerken verwaltet wird.

Zusätzlich können auch Firewall-Funktionen zu virtuellen Netzwerken hinzugefügt werden, die sich den virtuellen Netzwerken anpassen und den Netzwerkverkehr für ein besseres Management und Troubleshooting überwachen. QoS-Funktionen (Quality of Service) stellen zudem sicher, dass kritischer Traffic priorisiert werden kann und eine hohe Performance gegeben ist. Load Balancing wiederum erhöht die Performance, indem automatisch der effektivste Weg durch das (virtuelle) Netzwerk gewählt wird. Sichere Netzwerkzugänge werden schließlich durch VPN-Verbindungen gewährt. Ein Network Virtualization Gateway ermöglicht virtuellen Netzwerken die Verbindung von traditionellen physischen Workloads und nicht-virtualisierten LANs. NSX enthält auch eine Schnittstelle, mit der sich NSX in Cloud-Management-Plattformen integrieren lässt, um zusätzliche Automatisierungsmöglichkeiten zu erhalten.

Allerdings können wohl fast ausschließlich große Unternehmen mit mehr als 500 virtuellen Maschinen in Enterprise-Multitenant-Umgebungen von den Vorteilen der Netzwerk-Virtualisierung Gebrauch machen, wenn es um schnelles Provisioning, Automatisierung und Skalierbarkeit geht. Kleine und mittelgroße Unternehmen dürfen dagegen keine allzu großen Vorteile erwarten.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im September 2015 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Software Defined Networking (SDN)

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close