ArtFamily - Fotolia

F

Cloud-Videokonferenzen: Besser in der Public oder Private Cloud?

Wir erläutern die Vorteile von Private Cloud und Public Cloud für Videokonferenzen. Ihr Unternehmen sollte dabei sorgfältig abwägen.

Unternehmen müssen in Sachen Cloud-Videokonferenzen einige Szenarien durchdenken. Zunächst einmal hat eine Firma möglicherweise noch kein System für Videokonferenzen und muss von Null anfangen. Denkbar ist auch, dass es ein älteres System gibt und das Unternehmen es durch Cloud-Videokonferenzen ersetzen will. Dann gibt es Firmen, die gehostete Video-Services in einer Public Cloud nutzen, damit aber nicht ganz glücklich damit sind.

Es kommt nicht darauf an, zu welcher Kategorie Sie gehören. Sie müssen auf jeden Fall zunächst die drei grundlegenden Nutzungsmodelle der Cloud kennen, also Public, Private und Hybrid. Der größte Vorteil von Private-Cloud-Video ist, dass Sie die Kontrolle über die Anwendung nicht verlieren. Das gilt vor allen Dingen dann, wenn Sie mit einem Private-Cloud-Provider zusammenarbeiten, der Expertise in Sachen Videoanwendungen hat. Public Clouds sind generischer, aber sehr kosteneffizient. Für stark standardisierte Anwendungen sind sie eine ausgezeichnete Wahl.

Video ist auf der anderen Seite eine Anwendung, die sich sehr stark anpassen lässt. Unternehmen müssen sich mit ein paar Kompatibilitätsproblemen der Anbieter herumschlagen, aber die Anwendererfahrung ist äußerst persönlich. Die Qualität einer Sitzung hängt bei Videokonferenzen von vielen Variablen ab. Dazu gehören verfügbare Bandbreite, Beleuchtung und Tonqualität.

Private Clouds sind in der Regel teurer als Public Clouds. Allerdings bieten Sie dem Anwender mehr Anpassungsmöglichkeiten und höhere Flexibilität mit Blick auf neue Services.

Private Cloud Video Conferencing bringt weitere wichtige Vorteile mit sich. In erster Linie geht es um Datensicherheit für das Gesundheitswesen, Finanzdienstleister und Regierungen. Betreiben Sie Videokonferenzen in einer Private Cloud, müssen Sie die Ressourcen auch nicht mit anderen teilen. Das ist in einer Public Cloud der Fall. Mit einem privaten Netzwerk umgehen Sie auch die Sicherheitsrisiken, die im öffentlichen Internet lauern.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Videokonferenzen: Was ist besser, Cloud oder On-Premise?

Klarer Fall: Videokonferenzen lohnen sich für Unternehmen

Überblick: Die verschiedenen Typen von Videokonferenzsystemen

Wie wird man künftigen Anforderungen an die Videoinfrastruktur gerecht?

Artikel wurde zuletzt im April 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Netzwerk-Design

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchStorage.de

SearchDataCenter.de

SearchEnterpriseSoftware.de

Close